Mintjens
Designer-Kollektionen auf der imm cologne

Die Kollektion „Caress“ von Mintjens soll auch in Köln für Aufsehen sorgen. Foto: Mintjens.

Der belgische Möbelhersteller Mintjens gilt als einer der Spezialisten für die Verarbeitung von Eiche und kehrt in diesem Jahr auf die Kölner Möbelmesse zurück. Im Mittelpunkt des Messestandes stehen dabei neue Kollektionen der renommierten Designer Hans Daalder aus den Niederlanden und Mathias De Ferm aus Belgien.

Daalder hat das Programm „View“ neu entwickelt, bei der er die vielen  Brücken in dem Fluss-Gebiet seiner niederländischen Heimat für die Möbel als Metallrahmen übersetzt hat. Herausgekommen ist eine Kollektion, die ihre Perfektion in der Einfachheit sucht. De Ferm steuert die Kollektion „Pilot“ bei, eine Stuhlkollektion, die von den amerikanischen Pilotensitzen aus den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts inspiriert ist. Ebenfalls auf dem Messestand in der Halle 10.1 zu sehen sein werden die auf der Möbelmesse Brüssel erfolgreich vorgestellte Kollektion „Caress“ des Designers Gust Koyen und weitere Design-Kollektionen.


zum Seitenanfang

zurück