Mittelstandsverbund ZGV
Hagebau gewinnt Kreativpreis

Oliver Wichern (l.), Abteilungsleiter Werbung Hagebau, und Horst Schreiber, Bereichsleiter Gesellschafterentwicklung Hagebau, freuen sich über den Kreativpreis 2018. Foto: ZGV

In wenigen Schritten zum professionellen Handwerker werden? Mit einer Regenrinne Herzen höherschlagen lassen? Die Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG mache genau das mit der „Do-It-Yourselfies“-Kampagne möglich und wurde am Abend des 17. Mai vom Mittelstandsverbund mit dem Kreativpreis 2018 für das beste Emotionalisierungskonzept unter den 230.000, in 310 Verbundgruppen kooperierenden, Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen ausgezeichnet.

Das Konzept hinter der „Do-It-Yourselfies“-Kampagne: Kurze Online-Tutorials zeigen, wie aus Baumarkt-Artikeln außergewöhnliche Dinge entstehen. Aus einer Regenrinne wird ein hängender Garten, aus Europaletten eine mobile Bar, aus Heizungsrohren ein Designobjekt. Die Kampagne hat 25.800 Likes auf Facebook, durchschnittlich 500 Shares pro „Do-It-Yourselfie“ und 10 Millionen Videoaufrufe im Web. Das Besondere: Der Kunde kann sich von real aufgebauten „Do-It-Yourselfies“ anspornen lassen und mit der passenden Einkaufsliste selbst zum Handwerker werden – und anschließend sein Kunstwerk auf Facebook & Co. präsentieren. „Es gibt immer mehr Kunden, die inspiriert werden wollen. Was liegt da näher, als diese aktiv mit einzubinden?“, so Meißner, Prokurist Bereichsleiter Marketing/Werbung Einzelhandel bei Hagebau. „Durch die Verbreitung in den sozialen Netzwerken bekommt die Kampagne eine 360 Grad-Wirkung.“

Das Leitthema der diesjährigen Kreativpreisverleihung des ZGV, die jährlich im Rahmen des Mittelstandsgipfels Peak stattfindet und in diesem Jahr im Umweltforum Berlin zelebriert wurde, lautete „Emotional. Authentisch. Anders – was elektrisiert den Kunden?“. „Wir freuen uns riesig darüber, dass unser Konzept gewonnen hat! Wir konnten das Ergebnis der Verleihung kaum abwarten. Der Mittelstandsverbund ist für uns so wichtig wie noch nie. Und deshalb sind wir als Hagebau froh darüber, heute dabei sein zu dürfen.“, so Horst Schreiber, Bereichsleiter Gesellschafterentwicklung bei Hagebau.


zum Seitenanfang

zurück