Möbel Hesse
TSV Havelse zu Gast

Die Mannschaft des TSV Havelse stellte sich bei Möbel Hesse vor. Foto: Möbel Hesse

Die Mannschaft des TSV Havelse und ihr neuer Trainer Rüdiger Ziehl haben sich kurz vor Saisonbeginn bei Möbel Hesse in Garbsen ihren Fans vorgestellt. Die Fußballprofis kamen direkt von ihrem Testspiel gegen Energie Cottbus und stellten sich beim Fanfest den Fragen eines Radio-Moderators.

Zahlreiche Anhänger des Aufsteigers in die 3. Liga waren zu der großen Bühne vor dem Möbelhaus gekommen, um die Spieler im Interview zu erleben. Möbelhaus-Chef Robert Andreas Hesse, bekennender Fußballfan, begrüßte den Drittligisten zur Teamvorstellung vor dem Einrichtungshaus. „Der Verein ist ein echtes Aushängeschuld für unsere Stadt“, sagte Hesse. „Denn das TSV-Team wird Garbsen auch ein Stück weit in ganz Deutschland vertreten.“

"Wir sind zuversichtlich und voll positiver Energie mit Blick auf die Saison“, sagte Trainer Ziehl. „Auch wenn die Konkurrenz in der 3. Liga mit namhaften Mannschaften wie dem 1. FC Kaiserslautern, dem MSV Duisburg und dem VfL Osnabrück wirklich stark ist.“

Außer der Begegnung mit den Profis gab es für die Fans einige Aktionen. Die Besucher hatten etwa Gelegenheit, Fotos mit den Spielern zu machen und bei einem Schätzspiel mit Kickerbällen unter anderem Eintrittskarten für die Spiele des Aufsteigers zu gewinnen.

Möbel Hesse wurde 1945 in Hannover gegründet. Am heutigen Firmensitz in Garbsen-Berenbostel präsentiert das Unternehmen auf rund 52.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche fast alle namhaften Möbelmarken und -hersteller. Aktuell gehören zum Unternehmen rund 300 Mitarbeiter, darunter 20 Auszubildende. Möbel Hesse hat 2019 rund 300.000 Besucher gezählt.


zum Seitenanfang

zurück