Möbel Mahler
Zwei Flüchtlinge als Azubis gestartet

(v.l.n.r.) Sylvia Härtle, Personalchefin bei Möbel Mahler, Omar Sultan, Azubi Fachkraft für Lagerlogistik, und Jouma Kawa, Azubi Kaufmann im Einzelhandel. Foto: Möbel Mahler

Die beiden 19-jährigen Flüchtlinge Omar Sultan aus dem Irak und Jouma Kawa aus Syrien absolvieren seit Anfang November ihre Ausbildung bei Möbel Mahler in Neu-Ulm.

Sultan wurde in Ulm geboren, lebte bereits bis zu seinem sechsten Lebensjahr in Deutschland und ging dann mit seinen Eltern in deren Heimat, den Irak. Im Sommer 2015 kehrte er aufgrund der Christenverfolgung zurück und begann nun seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Kawa floh vor fast drei Jahren gemeinsam mit seiner Familie aus Syrien und wird zum Kaufmann im Einzelhandel ausgebildet.

Der Kontakt kam über das IHK-Förderprogramm „Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge" zustande.

zum Seitenanfang

zurück