Möbel -Trend-Messe MTM 2021 in Dresden
„Gelungene Premiere“

Hinten v.l.n.r.: Heiko Langer (PM Oelsa), Hubert Icking (Akante), Jörk Dietsch (Dietsch Polstermöbel), Axel Faber (Ponsel), Dirk Gieselmann (Wemafa), Ingo Löffelmann (LCK), Harald Bauersachs (Arco), Michael Frey (Arco). Vorne v.l.n.r.: Jan Beier (Bullfrog), Detlef Ott (Ponsel).

Vom 7. bis 11. Juli wurde in der Alten Börse in Dresden eine ganz neue Möbelmesse veranstaltet: die Möbel-Trend-Messe MTM 2021.

„Eine gelungene Premiere“ – so lautet das einstimmige Resümee aller teilnehmenden Aussteller dieser ersten Ausgabe. Neben den Polstermöbel-Produzenten Arco, Bullfrog, Dietsch, PM Oelsa, Ponsel und Wemafa präsentierten zudem der Esszimmermöbel-Hersteller Lavida, der Anbieter von Designmöbeln, Akante, und der Möbelpflege-Spezialist LCK ihre Neuheiten und Trends. 

Eine rundum gelungene Veranstaltung

Vor der prächtigen Kulisse mit der schönen Stadt Dresden und in den beeindruckenden Räumen der Alten Börse fand die erste MTM einen erfolgreichen Abschluss. Dank einer hervorragenden Kooperation der teilnehmenden Aussteller bei der Vorbereitung und Durchführung dieses ganz neuen Messekonzepts, einer überraschend und erfreulich hohen Kunden- und Besucherresonanz, sehr guter Stimmung sowie erfolgreicher Messeverkäufe wurde die Premiere der MTM zu einem vollen Erfolg. 

„Diese Messe wird auf jeden Fall wiederholt und auch fest im jährlichen Messekalender integriert!“ Auch hierüber sind sich die neun Aussteller einig. Einen Termin gibt es bereits – vom 18. bis 22.Juni 2022 erwartet die „MTM 2.0“ in Dresden ihre Besucher. 


zum Seitenanfang

zurück