Möbel Urban
Neueröffnung nach Umbau

Die beiden Geschäftsführer von Möbel Urban, Josef (l.) und Andreas Urban. Foto: Möbel Urban

Möbel Urban aus Bad Camberg hat die Abteilung Wohnen und Speisen auf 2.000 qm Fläche umgebaut. Neben zahlreichen Neueröffnungsangeboten findet am heutigen Donnerstag, den 29. September, eine Ladies Night statt, bei der Tine Wittler als prominenter Gast anwesend sein wird.

Die Fläche sei übersichtlich und großzügig mit Möbeln ausgestattet, so dass die vielen verschiedenen Sortimente ideal zur Geltung kommen können. Mit dem Umbau setzt die Familie Urban laut Pressemitteilung den nächsten Schritt auf dem Weg zu ihrem Ziel, das „sympathischste Möbelhaus Deutschlands“ zu werden.

"Durch den aufwendigen Umbau unserer ersten Etage kann der Kunde sich noch besser vorstellen, wie seine Möbel bei ihm zu Hause aussehen werden", erklärt der Geschäftsführer Josef Urban. Im Rahmen des Umbaus wurden Stellwände und Rasterdecken entfernt sowie ein neuer Boden verlegt.

Nicht nur die Beleuchtung wurde auf umweltfreundliches LED-Licht umgestellt, es wurden auch einige hinterleuchtete Motive, die der Arbeit des Hobby-Fotografen und Geschäftsführers Andreas Urban entstammen, installiert. Ein Teil der Werke zeigt Motive aus der Heimat Bad Camberg. "Die Bilder sind nicht der einzige Bezug zu unserer Heimatstadt. Den Umbau haben wir aus Überzeugung mit überwiegend heimischen Firmen umgesetzt", erklärt Andreas Urban, ebenfalls Geschäftsführer von Möbel Urban. „Insgesamt waren mehr als 30 Handwerker beteiligt."

zum Seitenanfang

zurück