Möbelix
Neueröffnung in St. Veit an der Glan

Foto: Möbelix

Der 76. Möbelix (Foto) feiert am Mittwoch, den 25. Oktober, im österreichischen St. Veit an der Glan nach sechs Monaten Bauzeit Eröffnung.

Auf rund 4.700 qm bietet Möbelix „eine große Auswahl an preisgünstigen Möbeln“ und beschäftigt 25 Mitarbeiter in der neuen Filiale. „Jeder einzelne Mitarbeiter hat in den vergangenen Wochen Enormes geleistet. Gemeinsam freuen wir uns auf zahlreiche Besucher aus der Region an den Eröffnungstagen, die unsere moderne Filiale besuchen", erzählt Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der Möbelix-Gruppe. Das Diskontkonzept von Möbelix habe sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt, weshalb der Diskonter mit preisaggressiven Angeboten immer wieder Preise am Möbelmarkt vorgebe. „Hinter unseren Produkten verstecken sich namhafte Markenhersteller. Durch Großeinkauf und knappe Logistik können wir Marktpreise deutlich unterbieten. Wir gehen auch weiterhin davon aus, dass der Trend dahingehend anhalten wird", so Saliger.

Internationale Expansion geht weiter

Neben neuen bzw. modernisierten Filialen in Österreich werden auch international weiterhin neue Möbelix-Einrichtungshäuser eröffnet. Die nächsten Neueröffnungen finden in Tschechien an den Standorten in Pardubice und Karlsbad statt. Auch in Ungarn sind weitere Standorte in Debrecen und Szeged geplant.

zum Seitenanfang

zurück