MÖBELMARKT daily
Besser Schlafen im Birkenstock-Wald

Jan Leder, Jochen Gutzy und die neue PR-Managerin Susanne Baun von Birkenstock. Foto: Henjes

Im Team mit Birkenstock entwickelte ADA eine exklusive Kollektion an ergonomischen Betten und Schlafsystemen, die bereits auf der imm cologne 2017 erfolgreich präsentiert wurde. Diesmal sind die  Besucher in Halle 10.2/M011 zum Probeliegen in der Natur eingeladen. Auf über 500 qm stehen die Premium-Modelle eingebettet in einen Mix aus Wald, Well-Being und Produktflair. In entspannter Atmosphäre können die Besucher das gesamte Birkenstock-Produktuniversum mit seinen typischen Naturmaterialien erkunden. Dabei punktet die neue Bettenkollektion 2019 mit neuen Stilrichtungen, eleganter Leichtigkeit, hochwertigen Textilien und Ledern sowie vielen raffinierten Extras.
„Die Kooperation mit Birkenstock hat sich sehr positiv entwickelt, so dass die Kollektion bereits nach einem Jahr breitflächig im Markt platziert werden konnte”, erklärt ADA-Vorstand Gerhard Vorraber. „Die Schlafsysteme und Betten verbinden einen hohen Gesundheitswert mit innovativer Funktionalität und zeichnen sich darüber hinaus durch eine markante Formen-
sprache aus. Diese Charakteristik steht auch bei den Neuvorstellungen im Fokus.“


zum Seitenanfang

zurück