MÖBELMARKT daily
Qualitätssiegel für Rom

Maßgeschneidert: Alle Mitarbeiter des Rom-Standes freuen sich über die Auszeichnung. Foto: Meinardus

Maßgeschneiderte Sofas aus Belgien tragen seit der imm cologne auch das „Goldene M“ – der MÖBELMARKT daily berichtete. Mit der offiziellen Urkunde der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e. V. wurde das Familienunternehmen Rom am Messe-Dienstag, den 15. Januar, auf der imm ausgezeichnet. Für Senior-Chef Paul Rom war die Auszeichnung der logische Abschluss eines mehrjährigen Prozesses: „Wir produzieren im Grunde schon seit Jahren nach den Standards des Goldenen M.“ Insbesondere für den deutschen Markt sieht er das Gütesiegel der DGM auch als Verpflichtung: „Für Kunden ist das Goldene M relevant, vor allem deutsche Käufer orientieren sich daran.“ Und gerade hier will Rom sein Geschäft auch intensivieren, nach der Kooperation mit Musterring soll noch WK Wohnen folgen.
DGM-Geschäftsführer Jochen Winning freute sich bei Rom auch über ein neues Mitglied in der 120-köpfigen Schar der DGM: „Das Unternehmen hat im Sinne der Qualität für seine Kunden entschieden und darüber hinaus freuen wir uns natürlich besonders, dass Rom künftig auch die DGM als Mitglied unterstützt.“ Knapp zwei Jahre dauerte der streng formale Prozess, der bei Sekt und Häppchen auf dem Rom-Stand auf der imm cologne seinen Abschluss fand.


zum Seitenanfang

zurück