MÖBELMARKT/Frink Business GmbH
Kundenfreundlichkeit ausgezeichnet

News von der imm 2020

Wie in jedem Jahr wurden auf der imm cologne die Gewinner der Aktion „Kunden- und Serviceorientiertes Möbelhaus“ ausgezeichnet.

Schon seit 17 Jahren führt die Frink Business GmbH gemeinsam mit der Fachzeitschrift MÖBELMARKT diese Zertifizierungsaktion aus, bei der sich Möbelhändler und ihre Verkäufer anspruchsvollen Testkäufern stellen müssen. Alle die bei dem strengen Bewertungssystem mehr als 80% erreichen, können für das laufende Jahr die Auszeichnung „Kunden- und Serviceorientiertes Möbelhaus“ führen.

Erstmals war in diesem Jahr die EuroComfort-Group mit ihren Marken Badenia, Brinkhaus, irisette und der ganz neu präsentierten Ewald Schillig Polstermöbel-Kollektion Gastgeber der Urkundenübergabe. EuroComfort-Group CEO Thomas Bußkamp begrüßte die Teilnehmer der Aktion auf dem komplett neu gestalteten Stand des Unternehmens und hob die Bedeutung guter Verkäufer für den Erfolg starker Marken wie eben Ewald Schillig hervor.

BVDM-Geschäftsführer Thomas Grothkopp gratulierte den ausgezeichneten Möbelhäusern und Verkäufern und dankte ihnen für ihr Engagement in der täglichen Arbeit mit den Kunden. Und dass Qualität keine Frage von Größe oder Marktsegment ist, zeigt auch in diesem Jahr wieder die bunte Mischung an Preisträgern, die sowohl individuelle Großflächenhäuser wie Möbel Hesse aus Hannover-Garbsen, klassische Mittelständler wie den Möbelkreis aus Korbach und Frankenberg sowie Discounter wie verschiedene Roller-Märkte beinhaltet.


zum Seitenanfang

zurück