Möbelmesse Brüssel
Rundum positive Reaktionen

Tolle Präsentationen, gute Gespräche und hervorragende Umsätze kennzeichneten die Möbelmesse Brüssel 2016. Foto: Messe Brüssel

„Eine hervorragende Veranstaltung mit sehr schön gestalteten Ständen und hervorragenden Geschäften“ attestierten Aussteller und Besucher der 2016er-Ausgabe der Möbelmesse Brüssel. Dabei sind nach Angaben der Messe zwar etwas weniger Besucher als im Vorjahr nach Brüssel gekommen, die Qualität der Besucher und die getätigten Umsätze hätten sich aber positiv entwickelt. Insbesondere die Internationalisierung der Veranstaltung sei weiter voran geschritten. So sind 2016 beachtliche 61% der Besucher und 64,5% der Aussteller aus dem Ausland gekommen. Bei den Besuchern ist den Messemachern zudem aufgefallen, dass alle wichtigen Einkaufsverbände aus den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und Norwegen die Messe besucht hätten. Hierunter seien auch einige deutsche und österreichische „Giganten“ gewesen, die erstmals auf der Brüsseler Messe dabei waren. Der leichte Besucherrückgang habe vor allem an der Frequenz aus dem Inland gelegen und spiegelt die schwierige konjunkturelle Lage des belgischen Möbelhandels wieder.

zum Seitenanfang

zurück