Montana
Gründer Peter J. Lassen ist verstorben

Foto: Montana

Der Designer und Gründer von Montana, Peter J. Lassen (Foto), ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Nach kurzer Krankheit schlief er am Donnerstagmorgen, den 15. August, friedlich in seinem Haus in Nordseeland ein, wie das Unternehmen mitteilt.

Peter J. Lassen begann seine Karriere bei der Marine, wo er zum Marineoffizier ausgebildet wurde. 1954 trat er in die Möbelfirma Fritz Hansen seiner Schwiegereltern ein, wo er von 1975 bis 1979 – bevor die Firma verkauft wurde – als CEO wirkte. 1982 gründete Peter J. Lassen die Montana Furniture, die für das gleichnamige Regalsystem mit dem unverwechselbaren Design, den vielen Möglichkeiten und den vielen Farben bekannt ist. 2015 übernahm sein Sohn Joakim Lassen die Leitung des Familienunternehmens.

Peter J. Lassen war ein passionierter Kunstsammler und Kunstmäzen. Im Laufe der Jahre haben verschiedenste Kunstprojekte von seiner Unterstützung und seinem großen Engagement profitiert. Dies galt sowohl für etablierte Künstler, für Institutionen als auch für junge Talente. Peter J. Lassen hinterlässt seine Frau Birgitte Lassen, drei Söhne, acht Enkelkinder und ein Urenkelkind.


zum Seitenanfang

zurück