Moroso
Feiert 70-jähriges Jubiläum

Foto: Moroso

Das italienische Designunternehmen Moroso feiert in diesem Jahr sein 70-Jähriges Firmenjubiläum. Moroso wurde im Jahr 1952 von Agostino Moroso und seiner Frau Diana gegründet. Ihre Vision: Sofas, Sessel und Einrichtungszubehör herzustellen. Der handwerkliche Ansatz bei der Herstellung der Produkte und die Kreativität in der Entwurfsphase führten dazu, dass das Unternehmen erfolgreich wuchs und sich auf dem Markt durch Produktqualität, Innovation und Kreativität einen Namen machte.

In den 80er Jahren startete die zweite Generation der Familie ein umfassendes Programm von Autoren-Design-Studien. Dank der kontinuierliche Zusammenarbeit mit internationalen Designern und Architekten positionierte sich Moroso durch eine ganz eigene Produktsprache.

Im Jahr 2022 ist Moroso immer noch ein Familienunternehmen, das von Roberto und Patrizia Moroso geleitet wird. Auch ihnen gelingt es, die kontinuierliche Entwicklung des industriellen Prozesses mit ihrer künstlerische Vision zu vereinen. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen nach und nach eine starke Managementstruktur aufgebaut, um sein Potenzial und die auf dem globalen Möbelmarkt geschaffenen Synergien zu stärken und zu maximieren.

Moroso hat sich zu einem soliden Unternehmen mit 130 Mitarbeitern und 3 Tochtergesellschaften entwickelt, das einen konsolidierten Umsatz von 25 Millionen erzielt und in mehr als 80 Ländern vertreten ist.

Jetzt feiert Moroso sein 70-jähriges Bestehen: eine Reise, die aus Menschen, Ideen, Projekten, Träumen und Bestrebungen besteht.


zum Seitenanfang

zurück