Neolith by TheSize – Neue Programme
Weltweit im Einsatz

Die Platten von Neolith by The Size – Spülbecken oder Kochfelder können problemlos eingebaut werden – beeindrucken in der Küche mit großer Filigranität. Auch Regalbereiche oder Schränke können damit verkleidet werden. Fotos: Neolith

Der Anspruch an Arbeitsplatten und Oberflächen in der Küche ist hoch: Sie sollen schick aussehen, kratzfest sein und hohen Temperaturen standhalten. Eigenschaften mit denen auch TheSize mit seiner Marke „Neolith“ bereits in über 70 Ländern punktet. Vom 100% natürlichen, recyclebaren und aus Rohstoffen wie Lehm, ­Feldspalt, Kieselerde und natürlichen Mineraloxiden bestehenden ­Produkt zeigte sich jetzt auch das Hotel Chewton Glen im englischen Hampshire überzeugt.

Für die angeschlossene Kochschule wurden Neolith-Platten in Basalt Grey Silk auf die Arbeitsplatten, die Aufkantung, das Spritzwasser, die Regalbereiche und die Schränke aufgebracht. Die Verfügbarkeit von 12 mm starken Neolith-Platten in großen Formaten, darunter auch 3.200 x 1.600 mm, erwies sich als der entscheidende Faktor bei der Auswahl der Oberfläche für die kommerzielle Küche.

„Da pro Insel zwei Schüler an ihr arbeiten müssen, hatten die ­großen Platten gerade die richtige Breite, um zwar einerseits in alle benötigten Einrichtungen zu passen, andererseits aber einen angemessen großen Arbeitsbereich zu bieten“, so Sam Hughes, Senior Designer der The Big Kitchen Company. „Die größeren Platten boten zudem den ästhetischen Vorteil, dass die Anzahl der sichtbaren Gelenke minimal war, und somit zu einer nahtloseren und stromlinienförmigen Küchengestaltung beitrugen.“

Beeindruckend auch von außen: Die Kochschule des Chewton Glen-Hotels im britischen Hampshire.

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück