Nolte Küchen
Neuer Marketingleiter

Foto: Nolte Küchen

Ab dem 1. September übernimmt Axel Brinkmann (Foto) die Leitung des Marketings bei Nolte Küchen. In dieser Funktion verantwortet er die globale Markenführung sowie sämtliche Kommunikationsaktivitäten im nationalen und internationalen Umfeld.

„Für langfristigen Erfolg ist gesundes Wachstum die Grundlage. Wir freuen uns sehr, Axel Brinkmann für Nolte Küchen gewonnen zu haben. Von seiner breiten Erfahrung im internationalen Marketing und seiner hohen Vertriebsaffinität werden unsere Handelspartner, wie auch unsere Marke spürbar profitieren“ sagt Geschäftsführer Eckhard Wefing in einer Pressemitteilung.

Brinkmann hat 2000 seinen beruflichen Weg im Sport- und Eventmarketing begonnen, war von 2003 bis 2008 im Marketing von Poggenpohl tätig und wechselte anschließend ins Marketing von Miele. Nach mehreren Jahren Verantwortung für die globale Kommunikationsentwicklung im Haushaltsgeräte-Bereich der Gütersloher, steuert der 43-Jährige seit 2012 das weltweite Marketing des Verbindungstechnik- und Automatisierungs-Spezialisten Weidmüller in dessen Zielindustrie Maschinenbau, von wo aus er nun in die Führungsriege zu Nolte Küchen wechselt.

„Einmal Küche im Blut, hat mich die Branche nie wirklich losgelassen. Die Küche ist als lebendiger Mittelpunkt im Haus tagtäglich zu erleben. So fällt die Identifikation mit den durchdachten Konzepten und hochwertigen Produkten von Nolte Küchen leicht. Neben einer klaren und überzeugenden Profilierung unserer Marke ist für uns der Erfolg unserer Handelspartner von zentraler Bedeutung in der zukünftigen Marketingstrategie“, stellt Brinkmann heraus.

zum Seitenanfang

zurück