Nordstil 2017
Schon fast ausgebucht

Foto: Nordstil

Zur nächsten Ausgabe der regionalen Ordermesse Nordstil vom 14. bis 16. Januar 2017 treffen Händler in den Hamburger Messehallen auf Aussteller aus Deutschland, den Niederlanden und Skandinavien. „Aktuell sind 90% der Standflächen gebucht. Das zeigt uns den Stellenwert, den die Nordstil für die ausstellenden Unternehmen in den letzten vier Jahren erreicht hat. Auch für den Einzelhandel im Norden hat sie sich als der Ordertermin für das kommenden Frühjahrs- und Sommergeschäft etabliert. Hier kauft der Handel im Norden ein“, so Philipp Ferger, Group Show Director Nordstil. 



Erstmals belegt der Bereich „Geschenke & Papeterie“ zur Winter-Nordstil sowohl die Halle A3 als auch zusätzlich die Halle A2. In beiden Hallen präsentieren sich bekannte Marken wie Brunnen (Baier & Schneider), der Coppenrath Verlag, Depesche, Nici, Pelikan oder Sigikid.

Im Bereich „Stil & Design“ in Halle A4 stellen Unternehmen wie Hoptimist, Mossapour, Good old friends oder die Agentur Anna Upleger ihre neuen Kollektionen rund um Trends und Lifestyle vor. 

Zur Winter-Nordstil wird es mit „Haus & Garten“ eine neue Produktgruppe geben, die sich über vier Hallen erstreckt (A1, B3, B4 und B5). Dort sind Möbel, Wohnaccessoires und -textilien, Leuchten und Dekoration ebenso zu finden wie Produkte rund um die Themen Floristik, Garten, Balkon und Grillen.

In den Hallen B1.0 und B1.1 dreht sich alles um „Küche & Genuss“.

Wellness- und Beautyartikel werden bei „Entspannung & Pflege“ in Halle B2 präsentiert. „Schmuck & Mode“ finden sich in den Hallen B2 und B7. 


Zudem erwartet die Besucher auf der Nordstil ein umfangreiches Rahmenprogramm. Dazu gehört die Präsentation von Nachwuchsdesignern und kleinen Manufakturen – den „Nordlichtern“ ebenso wie das Vortragsareal „Nordstil Forum“. Die eigene Kreativität entfalten können Einkäufer im Areal „Nordstil Kreativ“. Auch das „Village“ sollten Einkäufer in ihren Messebesuch einplanen. Die gemeinschaftliche Präsentation von innovativen Unternehmen schafft  eine gemütliche Café-Atmosphäre und lädt die Besucher ein, in Ruhe die neuen Kollektionen in Augenschein zu nehmen.

zum Seitenanfang

zurück