Offerista Group
Kooperiert mit Microsoft Bing

Benjamin Thym, CEO der Offerista Group. Foto: Offerista

Die Offerista Group, Spezialist für digitales Handelsmarketing, kooperiert ab sofort mit Microsoft Bing als strategischen Partner. Handels- und Herstellermarken können somit die Konsumenten direkt in der Suchmaschine mit ihrer Angebotskommunikation abholen. 

Sucht ein User auf bing.com gezielt nach einem Einzelhändler, werden ihm die aktuellen Angebote direkt in den Suchergebnissen angezeigt. Als Pendant zu bereits existierenden E-Commerce-Angeboten im Bereich „Shopping“ schafft Microsoft außerdem einen eigenständigen Bereich für lokale Angebote und Geschäfte. In den kommenden Monaten soll die Kooperation zwischen Offerista und der Microsoft-Suchmaschine in weiteren europäischen Märkten ausgerollt werden.

Die Kunden von Offerista profitieren durch die Integration von einer noch größeren Reichweite des Offerista Native Networks. Die Angebotskommunikation in den Suchergebnissen von Microsoft Bing schafft für Handelsunternehmen einen weiteren relevanten Touchpoint von Händlern mit ihrer Zielgruppe. 

Benjamin Thym, CEO der Offerista Group, erklärt: „Mit Microsoft Bing als neuen Partner erweitern wir unser Native Network um einen starken Player, denn über 63 Prozent der deutschen Internetuser informieren sich vor dem Kauf in erster Linie über Suchmaschinen. So schaffen wir einen weiteren wichtigen Kontaktpunkt des Handels mit den Konsumenten. Als größtes europäisches Shopper Marketing Network bieten wir Handelsunternehmen bereits jetzt eine performancestarke Ausweitung von Printwerbung. Unser Fokus liegt darauf, durch relevante Partner noch weiter skalieren zu können.


zum Seitenanfang

zurück