Orgatec und architectureworld 2018
Erste Chair-Hockey World Championship auf der Orgatec

Fotos: Miklas Wrieden für BKE Fislage

Mit den ersten Weltmeisterschaften im Bürostuhl-Hockey präsentiert der Büroraumgestalter BKE Fislage im Rahmen der Orgatec, der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten, ein außergewöhnliches Fun-Sport-Event. Die Chair-Hockey World Championship findet einen Tag vor dem offiziellen Messe-Beginn am 22. Oktober ab 18 Uhr als Charity-Turnier in der Messehalle 11.1 statt.

Gastgeber ist neben dem niedersächsischen Chair-Hockey Pionier BKE Fislage auch die Koelnmesse als Veranstalter der Orgatec und der parallel stattfindenden architectureworld. Die gesamte Startgebühr der Teilnehmer geht an das Kinderhilfsprojekt „Balu und Du e.V.“, welches als bundesweites Mentorenprogramm benachteiligten Grundschulkindern zur Seite steht und den Kleinen bei den Herausforderungen des Alltags hilft.

Die Faszination des Hockeyspiels auf Bürostühlen erklärt der Geschäftsinhaber von BKE Fislage, Jens Fislage, so: „Rasante Drehbewegungen, dynamische Spielzüge und der Reiz des Neuen begeistern sowohl Teams als auch Zuschauer am Spielfeldrand." Doch Chair-Hockey wird nicht erst seit kurzem gespielt. Bereits im Jahr 2007 veranstalten Fislage und sein Team die erste Auflage eines Turniers – damals in einer Großraumdisko in Niedersachsen. Seitdem wuchs das Event ständig, zog in immer größere Messehallen um und fand bisher sieben Mal als „German Chair-Hockey Masters“ statt. So nahmen 2017 in Bremen 64 Mannschaften, die von über 1.200 Zuschauern in der ausverkauften Messe-Halle 7 angefeuert wurden. Vermehrt gingen auch internationale Teilnahmeanfragen ein: „Um allen Interessenten gerecht zu werden, haben wir einen internationalen Rahmen gesucht und ihn mit der Orgatec gefunden", erläutert Fislage. Die Teams der diesjährigen Weltmeisterschaften rekrutieren sich sowohl aus zahlreichen internationalen Ausstellern und Besuchern der Fachmesse als auch aus den bisherigen Turnierteilnehmern der Deutschen Meisterschaften der letzten Jahre. Laut Fislage lässt sich der Erfolg des Chair-Hockeys nur zum Teil sportlich erklären: „Neben der ausgefallenen körperlichen Betätigung und viel Spaß der teils kostümierten Teams, liegt der Fokus auch auf dem Netzwerk-Charakter." Zudem können sich teilnehmende Firmen großflächig auf den Werbebanden am Spielfeldrand wiederfinden oder auch internationale Bürostuhl-Hersteller ihre eigenen Drehstühle im Spielbetrieb auf das Härteste testen lassen. Denn neben dem sportlichen Gewinner und dem Fair-Play-Sieger vergibt der Veranstalter am Ende auch einen Titel in der Kategorie "Konstruktion".

Nach dem Turnierauftakt ist die Chair-Hockey Arena an den folgenden Messetagen vom 23. bis 26. Oktober für alle Besucher und Aussteller sowohl tagsüber als auch abends geöffnet. Sie ist für die Orgatec und architectureworld ein zentraler Marktplatz sportlicher und musikalischer Unterhaltung und bietet mit Bars, Lounges und Speisemöglichkeiten das passende Ambiente für den Austausch unter Geschäftspartnern. Teams, die sich noch zu den Chair-Hockey World Championship am 22. Oktober anmelden wollen oder in der Messezeit spielen und feiern möchten, müssen schnell sein: Unter www.orgatec.chairhockeymasters.de gibt es alle nötigen Anmeldeformalitäten. Weitere Veranstaltungsinformationen finden sich auch unter www.facebook.com/ChairHockeyOfficial.


zum Seitenanfang

zurück