Paidi – Neue Programme
Vielfältige Funktionsmöbel

„Oscar“ von Paidi lässt keine Einrichtungswünsche offen

Vom Baby- bis ins Jugendzimmer bietet Paidi mit dem Programm „Oscar“ vielfältige Funktionsmöbel.

„Mit Paidi Möbeln sollen sich Kinder vom ersten Tag bis ins Jugendalter wohlfühlen“, erklärt Paidi-
Geschäftsführer Roland Mayer, „da zählen neben schöner Optik natürlich auch nachhaltige Qualität und vielfältige Variationsmöglichkeiten.“ Ein absolutes Highlight in dieser Hinsicht ist das neue, zur Hausmesse in seiner ganzen Bandbreite gezeigte Baby-, Kinder- und Jugendprogramm „Oscar“.

Mit „Oscar“ hält der reduzierte und gemütliche Scandinavian Look Einzug ins Kinderzimmer. Das Programm wirkt durch helle Flächen in Kreideweiß und warme Dekore aus Eiche-Nebraska sehr modern. Griffe und schräg gestellte Füße sind in massiver Eiche umgesetzt, Deckplatten und Einlegeböden präsentieren sich im warmen Eiche-Nebraska-Dekor und geben den Möbeln einen modern-urbanen Look.
„Oscar“ passt in jede Ecke

Als neues Funktionsmöbel setzt Paidi bei „Oscar“ auf einen flexiblen Eckkleiderschrank. Damit lässt sich besonders in kleinen Kinderzimmern mit Dachschrägen der Raum individuell planen.
„Oscar ist das erste und einzige Baby-, Kinder- und Jugendprogramm mit einem modularen Eckschranksystem, das maximalen Stauraum auf kleiner Fläche schafft und in jede Ecke passt“, kommentiert Vertriebsleiter Falk Thies die Paidi-Innovation.

„Oscar“ bietet nämlich variable Aufbaumöglichkeiten. So passt der Eckschrank in die rechte und in die linke Ecke jedes Zimmers. Er kann außerdem spiegelverkehrt aufgebaut werden, d. h. die Kleiderschrankseite kann auf der linken und auf der rechten Seite Einsatz finden. Im Inneren offenbart der neue Paidi Eckschrank zwei Stauraum-Angebote: Eine Seite ist kleiderschranktief und verfügt über Kleiderstangen, die andere Seite ist mit zwei großen Fachböden und Regalfächern ausgestattet. Die optionale „Lucky lite“ mit Bewegungsmelder sorgt für Licht, Wäschefach-Unterteilungen ermöglichen die übersichtliche Unterbringung kleiner Kleidungsstücke.  

„Oscar“ wächst mit

Wird der Nachwuchs größer, wächst auch „Oscar“ mit: Der Eckschrank lässt sich modular für Kids und Teens erweitern. An der regaltiefen Seite können beliebig viele Regale angestellt werden, die sich zusätzlich mit Türen und Schubkasten-Sets vervollständigen lassen. Alle Anstellelemente sind sowohl auf der kleiderschranktiefen als auch auf der regaltiefen Seite nutzbar. Und es gibt eine Garderobe mit Spiegel als Ergänzung für den Eckkleiderschrank.

„Oscar“ ist flexibel

Darüber hinaus hat das Programm „Oscar“ auch diverse Sideboards sowie Low- und Highboards mit oder ohne Türen für schräge Wände im Angebot. Zudem gibt es Drehtürenschränke. Die Schranktüren sind dabei mit ein bis zwei Spiegeln verfügbar.

„Oscar“ umfasst auch weitere flexible Möbel: Durch den Vollauszug der obersten Wickelkommoden-Schublade liegen auch die Wickel-Utensilien in den hinteren Ecken griffbereit. Mit Entfernen des
Wickelaufsatzes wandelt sich das Möbelstück zur modernen Kommode. Das Babybettchen kann nach den ersten Lebensmonaten zur Juniorstufe umgebaut werden. Für Kids bietet „Oscar“ zudem neue Jugendliegen mit erhöhtem Betthaupt sowie Studioliegen ohne Kopfteil.

Im Paidi Kinder- und Jugendzimmer kommt auch die neue praktische Funktionsliege „Flynn“ zum Einsatz – platzsparend im Alltag und dank Gurt ganz leicht unter dem Bett herausziehbar. Mit wenigen Handgriffen entsteht so ein vollwertiges Bett oder eine große Chill-Out-Zone. „Flynn“ passt perfekt zu den „Kidsworld“ Programmen „Fiona“, „Fionn“, „Kira“, „Oscar“ und „Ylvie“.

Optional für Kids ist bei „Oscar“ auch die praktische Funktionsliege „Flynn“ erhältlich. Fotos: Paidi

zum Seitenanfang

zurück