Experten-Slot IT-Seminare
PC-COLLEGE - Seminare, die begeistern!

Der folgende MÖBELMARKT-Experten-Beitrag wird Ihnen von PC-COLLEGE - Seminare, die begeistern! zur Verfügung gestellt. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Autors Alain Barthel. Die hier veröffentlichte Meinung kann daher von der Meinung der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

PC-COLLEGE
Expertenbeitrag: Tipp 323 Cloud-Speicher – 5 wichtige Punkte

Experten Beitrag

Ist ein IT-Leben ohne Cloud möglich, ja aber sinnlos – so könnte es bei Loriot heutzutage heißen. Viele nutzen schon Cloud-Lösungen ohne es direkt zu wissen. Bei Google, bei Apple sind sie oft die Foto- oder Musikspeicher, die Sie nutzen. Die größten Cloudanbieter weltweit sind Google, Microsoft oder Amazon, doch für Europäer sind diese Speicher nicht 100% DSGVO konform. Fünf Dinge, die Sie über die Cloud wissen sollten:

  1. Kein Anbieter hat die perfekte Lösung, bei dem einen gibt es gute Arbeitstools, beim anderen größeren Speicher
  2. Es gibt auch in Deutschland sehr gute und sichere Cloud-Anbieter: Telekom, 1&1 IONOS, GMX oder STRATO. Alle sind ISO-27001 zertifiziert.
  3. Achten Sie darauf, dass der Cloud-Anbieter auch Georedundanz bzw. Twin-Core Rechenzentren anbietet: die Rechenzentren werden an entfernten Standorten 1:1 gespiegelt, gerade bei Feuer, Flut- und Hochwasserkatastrophen unabdingbar, zumindest für Firmen.
  4. Cloudwerkzeuge wie Synchronisation mit Ihrem Rechner für Backups oder Dateifreigaben, die per Link weitergegeben werden.
  5. Sind die Daten in der Cloud – können Sie sie von überall abrufen. Den Zugang/Zugriff sollten Sie jedoch nie über öffentliche WLANs herstellen!

Letzter Tipp: Und sichern Sie Ihre Daten wenigstens einmal im Monat auf eine verschlüsselte mobile Festplatte.

Online und Präsenz-Seminare:

AutoCAD Grundkurs

Windows 10 Alles für Administratoren

Access Grundkurs

Barrierefreie PDF-Dokumente

Office 2019 für Umsteiger


zum Seitenanfang

zurück