Porta
Mitgründer Wilhelm Fahrenkamp verstorben

Porta-Mitgründer Wilhelm Fahrenkamp ist am vergangenen Donnerstag im Alter von 86 Jahren gestorben. Foto: Porta

Am Donnerstag, den 27. April, ist nach kurzer, schwerer Krankheit Porta-Mitgründer Wilhelm Fahrenkamp im Alter von 86 Jahren verstorben. Die traurige Nachricht gab das Unternehmen bekannt.

Fahrenkamp legte gemeinsam mit seinem Freund und Geschäftspartner Hermann Gärtner vor mehr als 50 Jahren mit unternehmerischer Weitsicht, Gespür für Menschen und Märkte sowie dem unbedingten Willen zum Erfolg den Grundstein für einen der größten Möbelhändler Deutschlands und Europas. Dabei war der Familienmensch Fahrenkamp immer bodenständig und bescheiden geblieben und tief in der Region Ostwestfalen-Lippe verwurzelt, wo er Kultur und Geschichte aktiv unterstützte. Die Porta-Unternehmensgruppe und die gesamte Möbelbranche verlieren mit Wilhelm Fahrenkamp eine beeindruckende Unternehmerpersönlichkeit und einen liebenswerten Menschen.

Ein ausführlicher Nachruf folgt noch zu einem späteren Zeitpunkt.

zum Seitenanfang

zurück