POS Service Group
Trauer um Qualitätsleiter Dieter Biesen

Foto: POS

Der Qualitätsleiter für Möbel der POS Service Group, Dieter Biesen (Foto), ist am vergangenen Wochenende im Alter von 65 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben – wie das Unternehmen mitteilt.

Dieter Biesen war gelernter kaufmännischer Angestellter. Er arbeitete als ausgewiesener Möbelfachmann viele Jahrzehnte bei Elastoform und war dort in den Bereichen Produktion, Qualitätsmanagement und Kundendienst tätig. Im Jahr 2013 wechselte er zur POS Service Group, verantwortete dort bis zu seinem Tod das Qualitätsmanagement für Möbel und war auch Mitglied der Geschäftsleitung. In seiner Funktion war er direkter Ansprechpartner vieler renommierter Kunden aus dem Möbelhandel und der Möbelindustrie.

„Mit Dieter Biesen verlieren wir einen leidenschaftlichen Kämpfer für Qualität und eine große Führungspersönlichkeit“, gedenkt Christoph Horbach, geschäftsführender Gesellschafter der POS Service Group, seines Qualitätsleiters. „Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie.“

Biesen wurde bei POS vor allem wegen seines hohen Sachverstandes, seines vorbildlichen Einsatzes für das Unternehmen und seiner großen Menschlichkeit von allen Mitarbeitern und der Inhaberfamilie sehr geschätzt.


zum Seitenanfang

zurück