Pronorm – Neue Programme
Stilvolle Farbkombinationen

„LK 316 glanzsteingrau“ kombiniert mit „ED 658 Eiche achatgrau“. Die Küchenexponate auf dem Pronorm-Messestand demonstrierten die vielfältig abgestimmten Farbprogramme und -oberflächen. Fotos: Pronorm

„Aus Strategie wird Markterfolg“ – mit dieser Leitlinie entwickelt sich der international agierende Küchenhersteller Pronorm aus Vlotho seit vielen Jahren kontinuierlich weiter. Basis für den Erfolg ist die Pronorm Produktlinien- und Plattformstrategie.

Pronorm möchte auch in Zukunft an diesen Erfolg anknüpfen: „Trends nicht nur folgen, sondern weiterhin Akzente setzen“, lautet daher die klare Vorgabe von Geschäftsführer Heinz Hachmeister. Mit einem durchdachten Messe-Standkonzept auf der LivingKitchen in Köln untermauerte Pronorm, wie konsequent die Unternehmensphilosophie aktuell umgesetzt wird: „Ein Mega-Trend 2017 lautet Ton-in-Ton im Graubereich. Unsere neuen Küchen-Kreationen setzen dabei stilistische Maßstäbe. Sie erzeugen mit reizvollen Farb- und Oberflächenkombinationen eine warme und wohnliche Atmosphäre“, erklärt Hachmeister.
Wie aus einem Guss demonstrierte der Messe-Stand innovative Farbwelten, die keinen Kontrast bildeten, sondern sich farblich perfekt ergänzten. Überzeugend integriert wurden dabei die neuen Küchenprototypen – die ausgestellten Exponate präsentierten sich mit vielseitigen und umfangreich abgestimmten Farbprogrammen und Einrichtungsideen in Matt, Hochglanz und Holzdekoren, die programmübergreifend eingesetzt werden können.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück