Proposte
Neue Aussteller

Foto: Proposte

Am 26., 27. und 28. April werden 69 Aussteller an der 29. Ausgabe der Interior-Stoffmesse Proposte in der Villa Erba teilnehmen – neun mehr als im letzten Jahr. Vier von ihnen sind neu dabei, während andere Unternehmen beschlossen haben, nach einer Zeit der Abwesenheit nach Cernobbio zurückzukehren. 40 ausländische und 29 italienische Aussteller werden auf der Proposte ihre Neuheiten präsentieren. Zum ersten Mal vertreten sind Steiner 1888 aus Österreich, G.M. Fabrics aus Indien und die italienischen Unternehmen Giò Emi und Tendaggi Paradiso.

"Nach zwei Jahren der Pandemie ist die Welt noch nicht in die Zeit vor dem Covid zurück gekehrt, und der russisch-ukrainische Krieg verstärkt die Sorgen an der menschlichen und sozialen Front. Doch im Vergleich zu den düstersten Monaten der Jahre 2020 und 2021 scheint sich die Lage in unserer Branche wieder zu normalisieren, und Reisen und Geschäfte werden wieder zunehmend Teil unseres Alltagslebens. Hoffen wir, dass es kein Zurück mehr gibt", so der Präsident der Proposte, Piercarlo Viganò.

Auch in diesem Jahr wird es in der zentralen Halle eine Installation mit dem Namen "Exhibitor Forum" geben, die einen Überblick über die Produkte gibt, die die Besucher an den Ständen finden werden. Der Proposte-Marktplatz wird auch unter folgendem Link zugänglich sein. All dies und noch viel mehr wurde dank der Unterstützung des italienischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit sowie der italienischen Handelsagentur ICE möglich gemacht.


zum Seitenanfang

zurück