Quooker – Neue Programme
Flexibler Alleskönner

Quooker liefert alle Trinkwasservarianten, die wir im Haushalt benötigen, aus nur einem Hahn

Ein echter HinQuooker: der „Quooker Flex“ in schwarzem Finish. Foto: Quooker

Das Upgrade „Cube“ macht den Original-Kochendwasserhahn von Quooker jetzt zum All-inclusive-Programm in Sachen Durst. „Das in Anlehnung an Eiswürfel ‚Cube‘ benannte, neue Reservoir ergänzt die Option, auf jederzeit verfügbares, steriles 110 °C kochend heißes Wasser zurückgreifen zu können, um ihr cooles Pendant: auf 6 °C bis 8 °C gekühltes und gefiltertes Trinkwasser, wahlweise still oder mit Kohlensäure angereichtert“, erläutert Quooker Deutschland-Geschäftsführer Daniel Hörnes die Vorzüge.  

Beste Wasserqualität garantiert der einmal jährlich zu wechselnde Hohlwasserfilter des „Cube“. Dafür, dass die natürlichen Drinks frei Hahn je nach Vorliebe auch zum sprudelnden Genuss werden, sorgen CO₂-Flaschen, mit denen sich rund 60 Liter Wasser perlend anreichern lassen.

Neben diesen funktionalen Highlights und den offensichtlichten Vorzügen in Sachen Nachhaltigkeit und Ressourcenverbrauch überzeugt Quooker bei seinen Produkten auch immer wieder mit der Optik – so zum Beispiel mit dem „Quooker Flex“ im schwarzen Finish. Mit seinem ausziehbarem Zugauslauf erweitert das Produkt zudem den Handlungsspielraum im Spülbecken ganz flexibel. Jeder Winkel des Beckens wird so erreicht. Wird der Zugauslauf benutzt, sorgt der integrierte Kochend-wasser-Stopp automatisch für Sicherheit.


zum Seitenanfang

zurück