Rauch
Umstellung des Vertriebs auf Omnichannel

Vertriebsleiter Inland Andreas Jung (l.) und Vertriebsleiter Export Markus Jansen. Foto: Rauch.

Die Rauch Möbelwerke GmbH, Hersteller von Schrank- und Schlafzimmermöbeln, richtet seine Vertriebsorganisation neu aus. Diese Um-/ und Restrukturierung hatte das Unternehmen bereits Ende Mai angekündigt. Alle vertrieblichen Aktivitäten werden künftig in den beiden Bereichen Vertrieb Inland und Vertrieb Export gebündelt.

Rauch transferiert den zuvor eigenständigen Bereich E-Commerce, um eine Verknüpfung des Onlinehandels und des stationären Handels abzubilden. Andreas Jung führt die Leitung für inländische Kunden, sowohl stationär als auch online. Der Bereich Export wird weiterhin von Markus Jansen übernommen, zuzüglich der ausländischen Onlinekunden. 

Beide Vertriebsspezialisten berichten an Andreas Bremmer, der seit Mitte Juni als Chief Commercial Officer in der Geschäftsführung tätig ist.

„Wir passen unsere Vertriebsstruktur durch die Zusammenführung des E-Commerce mit den beiden anderen Vertriebsbereichen an sich ändernde Marktbedingungen an“, erklärt Andreas Bremmer. „Mit dem Omnichannel-Vertriebsmodell haben wir ein geeignetes Konzept gefunden, mit dem sich die Online- und Offline-Verkaufswelt der Möbel miteinander verbinden lässt.“


zum Seitenanfang

zurück