Raumplus – Neue Programme
Intelligente Lösungen auf Maß für Küche und mehr

Mit den Raumteiler-Lösungen von Raumplus lassen sich Wohn- und Kochbereich miteinander verbinden, wenn Kommunikation gewünscht ist, aber ganz leicht auch wieder voneinander trennen, wenn mehr Ruhe nötig ist. Fotos: Raumplus

Raumplus steht für spannende Konzepte mit Schiebetüren, Raumteilern & Co.

Seit 35 Jahren steht das Bremer Unternehmen Raumplus für faszinierende Einrichtungskonzepte mit Schiebetüren und Raumteilern sowie für intelligente Stauraum-Nutzung in der Nische. Durch die immer mehr zusammenwachsenden Wohnbereiche ohne klare Trennungen und Grenzen ist es eine logische Schlussfolgerung, dass man diese Lösungen inzwischen auch für die Küche anbietet. Denn auch diese wächst immer weiter mit dem angrenzenden Speisezimmer und dem Wohnraum zusammen.

Zwischen offener Gestaltung und der Sehnsucht nach Privatsphäre

So attraktiv und populär die offenen, fließend ineinander übergehenden Wohnbereiche auch sein mögen, so haben sie doch auch Nachteile, denn gerade in einer Zeit der ultimativen Erreichbarkeit durch die Digitalisierung sehnen sich die Menschen immer öfter auch nach Intimität und Privatsphäre. Mit den Schiebetüren und Raumteilern von Raumplus lassen sich beide Bedürfnisse miteinander verbinden.

„Unsere Systeme schaffen flexible Rückzugsorte bis in die Nische!“ Carsten Bergmann

 Ein offener, großer Koch-Wohn-Essbereich, wenn man mit Freunden zusammenkommt und kommunizieren möchte, und voneinander abgegrenzte Räume, wenn man Ruhe und Geborgenheit bevorzugt. Und gerade in der Küche bietet die Möglichkeit zur Abtrennung des Kochbereiches noch einen weiteren Vorteil, denn manchmal ist das Kochen eben auch mit intensiven Gerüchen verbunden, die man nicht immer unbedingt auch im Wohnraum haben möchte – auch hier schaffen die Schiebetüren von Raumplus Abhilfe.

Das alles geschieht natürlich in höchster handwerklicher Qualität und in großer gestalterischer Vielfalt: Türfüllungen in Matt- oder Klarglas, verschiedenen Holzdekoren oder Lackoberflächen in allen Tönen der RAL-Skala werden von silber- oder bronzefarbenen oder pulverbeschichteten Alurahmen eingefasst und können im Mix & Match der Materialien zusätzlich mit Sprossen, Griffen & Co. ausgerüstet werden.

Auch in üppige architektonische Lösungen bringen Raumteiler die nötige Struktur, die Räume trennen und verbinden kann.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück