Re-Start Edition Kind + Jugend 2021
180 Unternehmen stellen aus

Foto: Koelnmesse

Die Re-Start Edition der Kind + Jugend steht in den Startlöchern: Vom 9. bis 11. September stellen rund 180 Unternehmen aus etwa 20 Ländern ihre Produktwelten aus den Angebotsbereichen Heimtextil, Dekoration und Bekleidung, Kinderwagen und Auokindersitze vor. Die Aussteller kommen aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Polen, Dänemark und anderen europäischen Ländern und zeigen Neues aus der Baby- und Kleinkindausstattungsbranche. Unternehmen wie Lässig, Thule, Engel, Sterntaler oder Thermobaby sind wieder dabei. Die aktuelle Ausstellerliste der Re-Start Edition der Kind + Jugend 2021 ist aktuell hier einzusehen.

Ergänzend dazu bietet die Messe mit dem Trend Forum ein Vortrags- und Diskussionsprogramm. Branchenexperten beleuchten Daten und Fakten aus Industrie und Handel, wagen den Blick in die Zukunft und geben Hilfsstellung für neue Herausforderungen. So stellen sich am Morgen des ersten Messetags beispielsweise Claudia Lässig von der Lässig GmbH, Tomma Rabach von Rabach Kommunikation sowie ein Experte vom BDKH den Fragen der 1Steps-Moderatorin Astrid Specht unter der Überschrift: Babybranche im Wandel.

Alle Programmpunkte auf der Bühne des Trend Forums werden auch live auf der digitalen Plattform Kind+Jugend @home zu sehen sein. Die Kind+Jugend @home steht bis Ende Oktober zur Verfügung. Um das Ausstellerprogramm und die Vorträge des Trend Forums abzurufen, ist für Interessierte lediglich eine Registrierung auf der Homepage nötig.

Alle Informationen zum Messebesuch, zum digitalen Ticketing und zu den Eingangsregelungen sind auf der Website der Kind + Jugend zu finden.


zum Seitenanfang

zurück