Re-Start in Hannover
Die Domotex ist zurück

Messe-Update
Foto: Deutsche Messe AG

Nach drei Jahren pandemiebedingter Pause startet die Domotex in Hannover wieder durch. Mehr als Mehr als 730 Aussteller aus 50 Nationen zeigen vom 12. bis 15. Januar ihre Neuheiten. Das Herzstück der Messe, die Green Collection, bietet eine spannende Impuls- und Inspirationsfläche über Nachhaltigkeit in der Teppich- und Bodenbelagsbranche. Interessierte können sich über nachhaltige Produkte und Lösungen, sowie dem aktuellen Forschungsstand informieren. Teil der Sonderschau ist außerdem eine kuratierte Materialpräsentation sowie ein umfangreiches Konferenzprogramm mit abwechslungsreichen und informativen Beiträgen. Ebenfalls zu den Messe-Highlights gehören die neuen Mood Spaces, durch fünf internationale Interior Designer gestaltete Rauminstallationen, die aktuelle Wohntrends repräsentieren und das Zusammenspiel von Boden und Raumgestaltung widerspiegeln sowie die Ausstellung „Boden Schätze“, auf der Textilstudierende ihre eigenen Entwürfe präsentieren – von der Idee bis zum fertigen Teppich. 
Die Messe präsentiert die zwei Themenwelten Rugs und Flooring. Unter Ruges fallen unter anderem handgefertigte Teppiche (Halle 2 & 4) und maschinell hergestellte Webteppiche (Hallen 5-6). Der Bereich Flooring zeigt u.a. Teppichböden, Teppichböden, Maschinen, Fasern und Garne, Elastische Bodenbeläge und Designbeläge, Parkett, Holz- und Laminatfußböden, Outdoorbeläge sowie Anwendungs- & Verlegetechnik.
Das Konferenzprogramm steht ganz unter dem wertebasierten Leitthema der Domotex „Floored by Nature“ und bietet hochkarätige Vorträge und Diskussionen Rund um die Fokusthemen „Connecting Markets“, „Conscious Living“ und „Colourful Nature“. Die Domotex on Stage bietet mit Referenten aus Politik, Verbänden, Interior Design und Handel einen ganzheitlichen Blick auf die Herausforderungen der nachhaltigen Gestaltung in der Teppich- und Bodenbelagsbranche.


zum Seitenanfang

zurück