Rid Zukunftskongress – 30 Jahre Rid Stiftung
„Inspiration & Leidenschaft für den Einzelhandel“

Foto: Rid Stiftung

Die Rid Stiftung lädt am 25. Oktober zu ihrem diesjährigen Zukunftskongress nach München ein. Da Handelsunternehmen heute sehr vielen Herausforderungen gegenüber stehen, hat es sich die Rid Stiftung zur Aufgabe gemacht, dem bayerischen Einzelhandel Orientierung und auch konkrete Unterstützung in diesem dynamischen Umfeld anzubieten.

Das Konferenzprogramm enthält viele fachliche Highlights, inspirierende Keynotes, innovative Kooperationsprojekte, interessante Sessions zu diversen Themen und die Präsentation der Gewinner des Innovationswettbewerbs „Handel im Wandel 2018“.

Keynotespeaker werden u.a. Franz Josef Pschierer, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie, Prof. Dr. Dirk Funck, Beiratsvorsizender der Rid Stiftung, Josef Schmid, Zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt München, Alexander Breiter, Geschäftsführer der Adalbert Breiter GmbH & Co.KG, Vertreter_innen der Initiative „Digitales Würmtal“ und Gregor Wöltje, Managing Director des Pop-up Hotels „The Lovelace“ sein.

Die Themen des Kongresses sind u.a. die Nachwuchsentwicklung im Einzelhandel, das Experimentieren im Handel der Zukunft, der Buchhandel – der unfreiwillige Pionier, Content-Marketing – authentisch, informativ, snackable sowie das Thema Wie verändern sich die Innenstädte in den nächsten 30 Jahren?


zum Seitenanfang

zurück