Ritzenhoff AG
Vorstand geht in den Ruhestand

Foto: Ritzenhoff AG

Nach 44 Jahren im Unternehmen, davon 30 Jahre an der Spitze, verabschiedet sich Bernd Batthaus (Foto), Vorstandsvorsitzender der Ritzenhoff AG, zum Jahresende in den Ruhestand.

Unter der Führung von Bernd Batthaus hat sich das tra­ditionelle Familienunternehmen, das seinen Ursprung schon 1800 hatte, im Laufe der Jahre zu einer der renommiertesten Hightech-Glashütten Europas entwickelt. Als einziger Glashersteller Europas bietet Ritzenhoff alles aus einer Hand an, was für die Entwicklung und Produktion eines Glases notwen­dig ist. Allein in den letzten 15 Jahren überstieg das Investment in den Unternehmensstandort Essentho 70 Mio. Euro.

Durch den Bau neuer Produktionslinien konnten in den letzten Jahren die Produktionskapazitäten stetig erhöht werden. Durch den parallelen Bau des Logistikzentrums und der neuen Hochregallager wurde die Flexibilität erhöht, um auf den Bedarf des Fachhandels und der Getränkeindustrie reagieren zu können. Den meisten wird jedoch die Milchglas­kollektion in Erinnerung bleiben. Die Kollektion gilt bis heute als Jahrhundert-Idee im Designmarkt und war in vielen Museen der Welt zu finden.


zum Seitenanfang

zurück