Rohleder
Neue Führung zum 1. Februar

Christoph Häußler (l.) tritt zum 1. Februar die Nachfolge von Hans Schüssel als CEO an. Fotos: Archiv

Die Hitex Manufaktur Rohleder hat sich für die Zukunft gerüstet und gibt den bereits länger vorbereiteten Führungswechsel bekannt. Dies geht aus einem Schreiben an die Partner hervor:

„Liebe Partner,

um den immer größer werdenden Herausforderungen gerecht zu werden, starteten wir bereits vor zwei Jahren den Prozess, die Firma Rohleder personell für die Zukunft auszurichten.

Ab dem 01.02.2023 dürfen wir als neuen CEO

Herrn Christoph Häußler

begrüßen. Als langjähriger Geschäftsführer von Sahco verfügt Herr Häußler über große textile Erfahrung sowie über internationale Marktkenntnisse. Er ist unserem Unternehmen seit vielen Jahren als Kunde und Geschäftsfreund verbunden und wir sind sicher, dass er mit seinem Vertriebs-und Design-Knowhow die Firma Rohleder erfolgreich weiterentwickeln wird.

Zum kaufmännischen Geschäftsführer wird ebenfalls zum 01.02.2023

Herr Matthias Hanitzsch

bestellt. Herr Hanitzsch konnte als Prokurist und kaufmänischer Leiter bereits seit 15 Jahren die Rohleder-Geschicke erfolgreich mitgestalten. Wir vertrauen auf seine Fähigkeiten, innerhalb seiner neuen Funktion entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.

Für die Zuständigkeiten aller technischen Bereiche zeichnen sich seit Langem

Herr Peter Raich und Herr Peter Rödter

verantwortlich. Beide Herren sind seit Jahrzehnten im Unternehmen tätig und kennen Rohleder von der Pike auf. Da Herr Raich und Herr Rödter unser vollstes Vertrauen genießen, wurden sie bereits im Jahr 2021 mit Prokura ausgestattet.

Frau Leni Rohleder

ist als Tochter des Unternehmers als Head of Sustainability im Unternehmen tätig und trägt als Mitglied des erweiterten Managements Verantwortung.

Der jetzige CEO

Hans Schüssel

wird alle laufenden Projekte weiterbegleiten, dem Team zeitlich begrenzt als Entscheidungshilfe zur Seite stehen sowie die Einarbeitung von Herrn Häußler übernehmen.

Im Laufe des nächsten Jahres werden wir außerdem einen Verwaltungsrat ins Leben rufen, dem der alleinige Gesellschafter,

Klaus Rohleder

vorstehen wird.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“


zum Seitenanfang

zurück