Rolf Benz
Expandiert mit Monomarkenstores in China

Rolf Benz Cara zählt zu den international erfolgreichsten Produkten und wurde jetzt neu relauncht. Foto: Rolf Benz

Die Polster- und Designmöbelmarke Rolf Benz expandiert mit Monobrandstores in China. Seit Juli 2019 bereits gibt es einen neuen Shop in Suzhou. Im November eröffnen Stores in Shanghai, Beijing und Hangzhou, im Dezember folgen ein weiterer Store in Shanghai sowie einer in Changzhou, und im Februar 2020 wird ein Store in Dalian eröffnet.

Rolf Benz führt alle Geschäfte gemeinsam mit Handelspartnern vor Ort. Zusammen mit Partnern wird außerdem bereits sei 2018 ein Monobrandstore in Xiamen betrieben. Auch in Tokyo (Japan) gibt es künftig einen Flagshipstore in einem eigenen Gebäude in dem wohlhabenden Viertel Aoyama.

Zur Betreuung des Asien-Geschäfts verfügt Rolf Benz jetzt über eine eigene, mit sechs Mitarbeitern besetzte Organisation in Shanghai. Um die Wertigkeit der Marke international zu kommunizieren, hat Rolf Benz  einen neuen Film mit Einblicken in die Fertigung gedreht.


zum Seitenanfang

zurück