Experten-Slot Digitale Verkaufsförderung
Roomle GmbH

Der folgende MÖBELMARKT-Experten-Beitrag wird Ihnen von Roomle GmbH zur Verfügung gestellt. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Autors Brita Piovesan. Die hier veröffentlichte Meinung kann daher von der Meinung der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

Roomle GmbH
Expertenbeitrag: Der Roomle Konfigurator am Point of Sale

Online trifft Offline POS

Experten Beitrag

Die Einführung von Roomle macht das Geschehen am POS zu einem völlig neuen Ereignis. Das gelingt Roomle in erster Linie durch Transparenz: Möbel sind in höchster Qualität digital erlebbar, bevor sie bestellt werden. Alle Konfigurationsvarianten können am POS dargestellt und durchgespielt werden. Der Kunde kann das Möbelstück an seine individuellen Bedürfnisse anpassen, die Konfiguration mit einem Code mit nach Hause nehmen und per Augmented Reality in den Raum stellen. Nach so viel Aufmerksamkeit hat das Produkt fast schon seinen Platz beim Kunden eingenommen. Die Vorstellungskraft steigt bedeutend, mit ihr die Kaufwahrscheinlichkeit – und der Umsatz im Handel und beim Hersteller.

POS Terminals verbinden online und offline.

Entlastung, Wissensmanagement, Image-boost

Roomle erfüllt elementare Bedürfnisse eines Unternehmens und ist mit Abstand das wirkungsvollste und einfachste Werkzeug, um durch Einsatz von digitalen Lösungen Geschäftsziele zu erreichen. Roomle bringt ausschließlich Nutzen für alle Beteiligten und ist damit das Gegenteil klassischer Rationalisierungsmaßnahmen. Als digitale Daten- und Wissensbasis räumt Roomle nicht nur Fehlerquellen im Bestell- und Produktionsprozess aus dem Weg, sondern spart Kosten und Zeit: Roomle fungiert als klares Regelwerk was realisierbare Konfigurationsvarianten angeht. Der Vertriebsmitarbeiter am Point of Sale ist in der Lage – ohne Rückfragen beim Hersteller – auch komplexe Angebote einfach, schnell und fehlerfrei zu legen. Roomle dokumentiert die Produktvielfalt sowie das Produktwissen und zentralisiert somit das gesamte Know-How eines Unternehmens. Für den Handel bedeutet das schnellere Kaufabschlüsse. Für Hersteller ergibt sich zum einen ein deutlicher Wettbewerbsvorteil: Die Transparenz und Beratungsunterstützung, die Roomle bietet, steigern die Attraktivität im Handel. Der Hersteller steht für Vielfalt, Fehlerfreiheit, Termintreue und einen robusten Gesamtprozess.

Die digitale POS Lösung

Alle Designideen auf Knopfdruck verkaufen

Zum anderen kann Roomle am POS die Kreativität eines Herstellers und den Variantenreichtum seiner Produkte in einer neuen Dimension darstellen. Auch Produkte oder Produktvarianten, die auf keiner Ausstellungsfläche zu finden sind, werden angeboten und verkauft: Entwicklungs- und time-to-market- Kosten amortisieren sich schneller. Ob ein Produkt funktioniert, lässt sich maßgeblich rascher feststellen. Der Spagat zwischen kundenindividuellen Produkten in unzähligen Varianten und dem kritischen Blick auf die Kosten erübrigt sich. Die ersparten Ressourcen können in die Erschließung neuer Geschäftsfelder und Vertriebskanäle investiert werden. Fazit: Roomle ist eine intuitive, zukunftsorientierte Lösung, die nicht nur Prozessgeschwindigkeit und Kundenzufriedenheit steigert, sondern letztlich auch Mitarbeiterzufriedenheit und Verkaufszahlen.

POS Video: https://vimeo.com/311060088


zum Seitenanfang

zurück