Rosenthal
Geschäftsführung verstärkt

Carsten W. Hense wurde als Chief Operating Officer (COO) der Rosenthal GmbH bestellt. Foto: Rosenthal

Rosenthal erweitert seine Geschäftsführung um einen erfahrenen Manager: Carsten W. Hense wurde als Chief Operating Officer (COO) der Rosenthal GmbH bestellt. Der Maschinenbauingenieur verantwortet neben der Produktion und Logistik auch die Finanzen und alle administrativen Bereiche.

„Ich freue mich, meine Erfahrungen und Ideen bei dieser traditionsreichen Marke einbringen zu können. Ich habe die Herausforderung einer Branche mit global geprägten Einflüssen bewusst gewählt, weil ich an das große Potenzial von Rosenthal und seinen Marken glaube. Rosenthal steht für exzellentes Design, den Einklang aus Handwerkskunst und automatisierter Fertigung, und nicht zuletzt für die Passion und Expertise seiner Mitarbeiter“, betont Hense.

Der 52-Jährige war nach seiner Zeit als Berater bei PriceWaterhouseCoopers mehr als 15 Jahre lang als Director Production & Production Logistics verantwortlich für die Schreibgeräte-Produktion des Luxusunternehmens Montblanc und war Mitglied des Management Committees. Zuletzt hat Hense als CEO Germany und Group COO bei Buffet Crampon, Europas größten Blasinstrumentenhersteller, das Unternehmenswachstum über eine neue Fertigungsphilosophie maßgeblich geprägt.

„Wir freuen uns sehr, Carsten Hense an Bord zu haben. Insbesondere seine Erfahrung in der Optimierung von Prozessen in den Bereichen Produktion und Logistik wird für uns von großem Nutzen sein“, erklärt Pierluigi Coppo, Geschäftsführer der Rosenthal GmbH.


zum Seitenanfang

zurück