Rotpunkt Küchen – Neue Programme
Zeigen, was möglich ist

Mit Holzfronten in unterschiedlichsten Ausführungen sorgt Rotpunkt Küchen für einen ganz eigenen Look in der Küche. Foto: Rotpunkt Küchen

Rotpunkt Küchen hat die LivingKitchen genutzt, um unter dem von der Hausmesse im September bekannten Motto „Power of Possibilities“ eine Auswahl der Küchen aus der neuen Kollektion einem internationalen Publikum zu präsentieren. „Das ist uns wunderbar gelungen“, resümierte der zufriedene geschäftsführende Gesellschafter Andreas Wagner. Die Küchen-Inszenierungen des Herstellers aus Bünde, die zeigten, wie mit unterschiedlichen Materialien, Farben und Stilrichtungen jede Küche zu einem Unikat werden kann, kamen dabei besonders gut an.
Ebenso wie die Kollektion „wood unlimited “. Holzfronten aus Furnier und Echtholz in unterschiedlichsten ­Schattie­rungen und griffiger Optik sind in der „Classic Line“, der „Forest Line“ oder der „Oak Line“ lieferbar. Dabei steht jede Linie für ein unverwechselbares Design. Insbesondere die Echt- und Altholzfronten sorgen durch natürliche Maserungen und Astlöcher für einen ganz eigenen Look. Verschiedene Ausführungen, wie „Brush“, „Vintage“ oder sandgestrahlt, ­zeigen darüber hinaus einmal mehr, was möglich ist.


zum Seitenanfang

zurück