Salone del Mobile
Das Motto des Supersalone: Design, Sharing, Nachhaltigkeit

Die Nachwuchsshow wird Entwicklungen wie den "Emineo extendable table" von Charlotte Krzentowski zeigen. ECAL Ecole cantonale d’art de Lausanne. Foto: Salone del Mobile/Olivia Dall'Omo

Über 423 Hersteller in vier Hallen, 170 Projekte von 48 internationalen Hochschulen, fünf Spitzenköche, sechs ausgewählte Filme des Milano Design Film Festivals – das alles und mehr erwartet das Publikum des diesjährigen Supersalone (5.-10.9.) in Mailand.

"Wir organisieren den Supersalone mit viel Herzblut, weil wir überzeugt sind, dass es wichtig ist, sich wieder zu treffen, Kontakte zu knüpfen und die Produkte erleben, die unsere Unternehmen geschaffen haben", so Maria Porro, neu gewählte Präsidentin des Salone del Mobile.Milano.

Die 423 Marken aus allen Warenkategorien werden ihre Produkte in vier Pavillons ausstellen. Sie folgen damit dem Aufruf des Salone del Mobile.Milano und des Kurators Stefano Boeri und sind der festen Überzeugung, dass der Supersalone zum Symbol einer neuen Renaissance wird. Wie man aus Mailand mitteilt, werden die Stars der Messe immer innovativere Produkte sein, die in der Lage sind, auf die Veränderungen der zeitgenössischen Gesellschaftsstruktur und deren Auswirkungen auf einen sich schnell verändernden Einrichtungsmarkt und die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden zu reagieren. Die Anerkennung der Bedeutung und des symbolischen Wertes dieses Supersalone wird demnach auch durch die Anwesenheit hochrangiger staatlicher und institutioneller Persönlichkeiten – allen voran des Staatspräsidenten Sergio Mattarella am Tag der Eröffnung – bestätigt.

Nachwuchstalente in der “Lost Graduation Show“

Eine der Sonderausstellungen ist die von Anniina Koivu kuratierte Ausstellung The Lost Graduation Show, in der 170 Projekte von Studenten gezeigt werden, die zwischen 2020 und 2021 ihren Abschluss machen und von 48 Designschulen aus 22 verschiedenen Ländern auf allen fünf Kontinenten stammen. Eine Premiere in der Geschichte des Salone, die alle Bereiche des Möbeldesigns und darüber hinaus einbeziehen wird.


zum Seitenanfang

zurück