Salone del Mobile
Hybrider Event mit Privatpublikum und Verkauf

Foto: Salone del Mobile/Luca Fiammenghi

Der Salone del Mobile wird 2021 nicht wie gewohnt ausgerichtet. Dies teilten die Veranstalter jetzt in einer Pressemitteilung mit. Der Event, der stattdessen geplant ist, werde damit zu einem Innovationszentrum im Vorfeld des Salone del Mobile im April 2022.

Italienisches und internationales Möbeldesign wird 2021 wie bereits angekündigt vom 5. bis 10. September gefeiert – auf dem Messegelände der Fiera Milano in Rho, in der Stadt und in Verbindung mit der digitalen Plattform Salone del Milano.Milano, die im Juni online gehen soll.

Der Architekt Stefano Boeri fungiert als Kurator des Sonderevents 2021 und wird mit einem Team junger, international renommierter Architekten zusammenarbeiten.

Erstmals wird das Messegelände nicht nur für das Fachpublikum zugänglich sein, sondern auch für Privatbesucher. Auch Käufe zu exklusiven Preisen sind möglich.


zum Seitenanfang

zurück