SB-Möbel Boss
Übernahme- und Kooperationsangebot per Pressemitteilung

Foto: Archiv

„Ob Miete oder Kauf der Immobilie, Betriebsübergabe als Asset- oder Share-Deal oder Anmietung einer Teilfläche – wir richten uns ganz nach den Bedürfnissen unserer Partner“, mit diesen Worten richtet sich SB-Möbel Boss-Geschäftsführer Dr. Alexander Hirschbold aktuell in einer Pressemitteilung an Möbelhäuser.

Interessant seien für SB-Möbel Boss Möbelhäuser ab einer Verkaufsfläche von 3.500 qm plus 2.500 qm Lagerfläche – ideal seien Betriebsgrößen von rund 10.000 qm. Da Möbel Boss bisher besonders in der Mitte Deutschlands gewachsen sei, soll die Marktpräsenz nun verstärkt im Norden und Süden ausgebaut werden.


zum Seitenanfang

zurück