Schaffner AG
Zweimal beim „German Brand Award“ ausgezeichnet

Foto: Merkel

Der Schweizer Gartenmöbel-Hersteller Schaffner AG gewinnt beim „German Brand Award 2017“ in Berlin gleich zwei Preise. Diese Prämierungen bestätigten einmal mehr „die Innovationskraft und die visionäre Markenführung des Schweizer Familienunternehmens“, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Schaffner AG zählt zu den großen Gewinnern des „German Brand Award 2017“. Die Experten-Jury hat das Traditionsunternehmen aus dem thurgauischen Müllheim als Gewinner in der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ ausgezeichnet und damit die Markenstrategie des Gartenmöbel-Herstellers gewürdigt. Einen weiteren wichtigen Marken-Award erhielt Schaffner in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy, Management und Creation“.

Die Auszeichnungen wurden von Firmenchef Martin Schaffner (Foto) während einer Gala-Veranstaltung in Berlin entgegengenommen. „Dank der über 60-jährigen Erfahrung und der Marktnähe ist es uns immer wieder gelungen, Trends zu setzen. Wir sehen die Auszeichnungen als Bestätigung und Anerkennung unserer konsequenten Markenführung. Und sie geben uns Ansporn für die weitere erfolgreiche Entwicklung der Marke", so Schaffner.

In der Kategorie „Industry Excellence in Branding“ überzeugte Schaffner die Experten-Jury mit dem „Concept Lounger“. Die elektrisch verstellbare Liege, die sich mit Solarenergie bewegen lässt, wurde erstmals auf der spoga+gafa 2016 vorgestellt.

Mit dem „German Brand Award“ zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus. Über die Vergabe des German Brand Award entscheidet eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen.

zum Seitenanfang

zurück