Schlaraffia/Recticel Schlafkomfort GmbH
Arriën Voerman neuer Vertriebsleiter

Arriën Voerman wird neuer Vertriebsleiter bei Recticel Schlafkomfort und ist damit für den Vertrieb der Traditionsmarke Schlaraffen verantwortlich. Foto: Recticel Schlafkomfort

Arriën Voerman wird neuer Vertriebsleiter der Recticel Schlafkomfort GmbH und tritt die Nachfolge von Jochen Engelhardt an, der nach fast 40 Jahren Verdiensten um Schlaraffia in den wohlverdienten Ruhestand wechselt. Mit Arriën Voerman holt sich das Unternehmen einen international versierten Vertriebsstrategen an Bord, der mit seiner langjährigen Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen im Hause Recticel die vertriebliche Ausrichtung der Traditionsmarke Schlaraffia kontinuierlich weiter auf- und ausbauen soll. In seiner Funktion als Vertriebsleiter berichtet Arriën Voerman an Henning Kantner, Commercial Director Bedding bei Schlaraffia.

Henning Kantner: „Wir freuen uns sehr, mit Arriën einen ausgewiesenen Vertriebsprofi mit viel Produkterfahrung im Hause Recticel für die Nachfolge von Jochen Engelhardt gewinnen zu können. Auch die geplante Neuausrichtung der Vertriebsstruktur in Deutschland wird durch das neu aufgestellte Vertriebsmanagement optimal unterstützt und begleitet.“ Arriën Voerman hat „European Business Administration“ studiert und verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im Vertrieb von Markenartikeln im In- und Ausland. Zuletzt arbeitete er bei der Konzernmutter als „International Key Account Manager“ & „Sales Manager für das Non-Brand-Geschäft“ in BeNeLux. Offizieller Starttermin in seiner neuen Funktion ist der 1. Juli 2021 – die Zwischenzeit wird als Übergabephase genutzt, um ihm eine möglichst gute Einarbeitung zu ermöglichen.

Zur gleichen Zeit wird sich Jochen Engelhardt nach langer und erfolgreicher Karriere in den wohlverdienten Ruhestand begeben und das Unternehmen verlassen. Er war fast 40 Jahre der verlässliche Partner für Kunden und Verbände, hat das Vertriebsgeschäft der Marke Schlaraffia maßgeblich geprägt und zum Erfolg von Schlaraffia beigetragen. „Ein großer Dank für sein langjähriges Schaffen und seine Verdienste in dieser Zeit geht auch an dieser Stelle noch einmal an Jochen Engelhardt, der sicherlich wie kaum ein anderer in dieser Branche für Schlaraffia und die Entwicklungen der Marke steht. Wir wünschen Jochen alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt und weiterhin viel Gesundheit!“, so Henning Kantner. 


zum Seitenanfang

zurück