Schock – Neue Programme
Das Runde muss ins Eckige

Das Design der „Wembley“-Spülen ist an die Architektur des gleichnamigen Stadions angelehnt. Foto: Schock

Schock hat sich für seine neuen Modelle der „Cristadur“-Serie Inspiration bei einem der berühmtesten Stadien der Welt geholt – dem Londoner Wembley-Stadion. Die Spülen der „Wembley“-Serie tragen nicht nur den Namen des zweitgrößten Fußballstadions Europas, sondern sind auch an dessen Architektur angelehnt.

Spülen mit Kurven

Wie bei ihrem Vorbild spielen bei den „Wembley“-Spülen fließende Umrisse, weiche Rundungen und außergewöhnliche Radien eine zentrale Rolle. Die seidenglatte „Cristadur“-Oberfläche bringt die Modelle mit ihren fließenden Formen zur Geltung und ist darüber hinaus reinigungsfreundlich. „Mit dieser Spülen-Serie schwimmen wir bewusst gegen den Strom und bieten eine Alternative, die einen Kontrast zum Trend kantiger Spülen mit engen Radien darstellt“, so Sven-Michael Funck, CSO bei Schock.
Die „Wembley“-Spülen können sowohl untergebaut als auch aufliegend in verschiedene Arbeitsplatten integriert werden und sind geeignet für ein Schrankmaß von 50 cm und 60 cm. Sie sind in zwölf „Cristadur“-Farben, darunter auch in den neuen Farben der „Millennial“-Kollektion, erhältlich.


zum Seitenanfang

zurück