Schösswender – Neue Programme
Auftritt mit "Wow"-Effekt

Schösswender schlägt im Informa-Zentrum das Kapitel 2.0 auf

Mit dem neuen Modell „Centro“ lassen sich designorientierte Wohnträume realisieren.

Herzblut trifft auf Design, wenn aus Tradition Innovation wird. Was mit dem mehrfach ausgezeichneten Designmodell „Caracas“ begonnen hat, findet in „Lima“ seine konsequente Fortführung und schlägt sprichwörtlich das nächste Kapitel beim österreichischen Essplatzspezialisten Schösswender auf.

Im Zentrum thront der Tisch

Der Esstisch dient als Kommunikationsinsel. Hier wird gegessen, gelacht und geredet. Und damit noch mehr Leute daran teilhaben können, braucht es frischen Wind und neue Ansätze. Kurzum, die neue Schösswender-Tischauszugsfunktion. Die zwei Herzstücke, die komfortable Bedienung mit „Einhanddrehfunktion“ einerseits und die neue um ein Drittel schlankere Rahmenunterkonstruktion andererseits definieren dabei die Welt der Auszugstische neu.

„Korpus 2020“ macht auch im Wohnbereich eine gute Figur. Fotos: Schösswender

Was sind die Trends für das Möbeljahr 2020?

Zu dieser Frage finden die Besucher über zehn spannende Lösungsansätze aus dem Hause Schösswender auf seinem Messestand in den Messehallen des Informa-Messezentrums. Der Produkthorizont beginnt bei den Modellen im Preiseinstieg und reicht bis in das Premium-Designsegment.

Mutiger Aufbruch in neue Zeiten

Neue Stoffe, neue Farben, einfach Mut zum Auffallen. Samt, samtiger, „Avelina“. Dieser Bezug in Kombination mit den Modellen „Centro“ und „Como“ schafft ein Gefühl der Geborgenheit, sorgt für den „Wow-Effekt“ und besticht durch seine Haptik. Hier feiern die Sinne jeden Tag Geburtstag, hier wird der Speisebereich zum relaxing Spa-Bereich mit Wohnqualität.

Schösswender Möbel. Gemütlicher. Komfortabler. Schöner. Bequemer.

Innovativ und kom­fortabel: Die neue Auszugsfunktion.

zum Seitenanfang

zurück