Schröder/Schröno-Gruppe – Neue Programme
Von Sylt über die Alpen nach Mallorca

Die Schröder/Schröno-Gruppe erweitert ihr Sortiment um zwei stimmungsvolle Urlaubs-Themen

Das Thema „Kitzalm“ greift hervorragend die zweite große deutsche Urlaubsregion neben der Nordseeküste auf. Mit typischen Stoffen, natürlichen Hölzern und gemütlichem Charme überzeugt die Kollektion, die von einem Marketingpaket flankiert wird.

Bereits 2015 landete die Schröder/Schröno-Gruppe aus Delbrück einen echten Hit mit ihrer damals neuen Kollektion „Sylt Label“. Inspiriert von der Ikone der einheimischen deutschen Reiseziele schuf man einen stimmungsvollen Landhaus-Stil, der alle Elemente des klassisch-nordfriesischen Wohnens aufgreift. Polstermöbel mit blau-weißen und rot-weißen Streifen und Karos ließen ebenso Lust auf eine Tasse starken Tee mit Kandis-Zucker aufkommen wie die maritimen Wohn- und Speisezimmer-Programme. Gleichzeitig besann man sich auf das Küchensofa, das wie kaum ein anderes Möbel für die Sylter Gemütlichkeit steht. Die Kombination aus beiden Programmen war stimmig und begeisterte Einkäufer wie Endkunden gleichermaßen. 2016 baut man auf der Idee, das Lebensgefühl populärer Urlaubsregionen in die heimischen Wohnzimmer zu bringen, auf und legt mit „Kitzalm“ sowie „Mallorca Home“ nach.

Wohnliche Atmosphäre mit Alpenflair
 

Der erste große Wurf zur 2016er-Hausmesse wendet sich an das andere Ende der Republik: Die Polstermöbel und Wohnmöbel aus der Kollektion „Kitzalm“ bringen die unnachahmliche Atmosphäre der Alpen in die heimischen Wohnzimmer, egal ob in Essen, Berlin oder auf Rügen. Der moderne Landhausstil ist schon länger auf dem Vormarsch, doch so stimmig und konsequent muss man das Flair dieser Region erst einmal auf zeitgemäße Möbel übertragen. Die modernen, niveauvollen Polstermöbel kreieren in Kombination mit den rustikalen, aber dennoch leichten Kastenmöbeln den perfekten Chalet-Look. So fühlt man sich auch Zuhause wie auf seiner Lieblingsalm. Zur Verfügung stehen zwei Kastenmöbelprogramme. Das Modell „Kitzalm Alpin“ hat einen furnierten Korpus und Fronten in der Ausführung Wildast­eiche Alpin gebürstet. Als Akzente stehen eine Almschroppung in Terra, Schiefergrau und Snow sowie eine Aluminiumbeschichtung zur Verfügung. Das Modell „Kitzalm Montana“ kommt in den Ausführungen Kernastbuche und Kernasteiche, jeweils Natur gebürstet, und bietet Akzente in verschiedenen Satin-Glas-Farben. Kombiniert werden die Programme mit perfekt gearbeiteten, handwerklichen Polstermöbeln in typischen Stoffen und mit passenden Massivholzfüßen.

Mediterraner Landhausstil wie auf Mallorca
 

Das Programm „Kitzalm Montana“ ergänzt das natürliche Holz durch satinierte Glas-Akzente und rustikale Schroppung.
Mit dem Programm „Mallorca Home Casa Mayor“ umgibt man sich mit mediterranem Lebensstil.


Noch weiter in Richtung Süden begibt sich die Schröder/Schröno-Gruppe mit der Kollektion „Mallorca Home“. Die Balearen-Insel ist nicht nur eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen, sondern besitzt auch einen ganz eigenständigen, mediterran geprägten Einrichtungsstil. Ähnlich wie dies bei der Kollektion „Sylt Label“ der Fall war, werden Mallorca-Urlauber sofort die landestypisch gemusterten Bezugsstoffe wiedererkennen, die die Polstermöbelkollektion prägen und das vielfältige, bunte Inselleben zitieren. Dazu passend kommt das teilmassive Wohn- und Speisezimmer-Programm „Mallorca Home Casa Mayor“ in der Oberflächnenausführung Wildeiche Natur gebürstet. Die Akzente in Rusticoschroppung an den Schubkastenfronten und die Rahmentüren mit handgearbeiteten Hirnholzeinlagen machen den Wohntraum im Mallorca-Stil komplett. Selbstverständlich gilt für alle Programme der Schröder/Schröno-Gruppe der Leitspruch „Qualität aus Überzeugung“ und eine Fertigung zu 100% in Deutschland. Mit der Resonanz des Handels auf der Hausmesse ist das Team um Dr. Dr. Franz-Hendrik Schröder mehr als zufrieden, sodass die Erfolgsgeschichte der Unternehmensgruppe sicher fortgeschrieben wird. Denn auch für das kommende Jahr hat man sich wieder einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Bereich vorgenommen. as

Der typische mallorquinische Einrichtungsstil wird bei der neuen Kollektion „Mallorca Home“ nicht kopiert, sondern authentisch umgesetzt. Die Polstermöbel sind in landestypischen Stoffen bezogen. Fotos: Schröder/Schröno

zum Seitenanfang

zurück