Schüller – Neue Programme
Kreativität und Effizienz – Hand in Hand für eine erfolgreiche Zukunft

Die Neuheiten von Schüller sind Teil einer ausgewogenen und kreativen Collection, die sowohl innovative Aspekte der Gestaltung als auch der Funktion berücksichtigt

Die pudrig-weiche Front in sanftem Muschelweiß überzeugt bei dieser Schüller-Planung auch mit „inneren Werten“. Für ausreichend Stauraum sorgen das Wandpaneel mit integriertem Paneelgarten für Kräuter und Co., die Orgawall sowie die an der Küche angrenzende Speisekammer.

Gerade in unsicheren Zeiten steigt das Bedürfnis nach Sicherheit, Wärme und Vertrautheit. Aus diesem Grund sind die eigenen vier Wände und ganz besonders die Küche in den vergangenen Monaten mehr denn je zum archaischen Rückzugsort – zum Mittelpunkt des Lebens – geworden. Die hohe Nachfrage nach Küchenmöbeln stellt alle Beteiligten – den Küchen- und Möbelhandel sowie nicht zuletzt die Hersteller – vor neue Herausforderungen. Mit der voranschreitenden Erweiterung der Produktion am Standort Herrieden, die voraussichtlich im 4. Quartal 2021 abgeschlossen sein wird, hat Schüller einer weiteren dynamischen Entwicklung den Weg geebnet.

Digitale Neuheitenpräsentation mit persönlicher Note

Auch in Hinblick auf die Vorstellung der neuen Produkte ist 2020 ein Jahr, in dem alles anders ist. Aufgrund der aktuellen Situation hat das Unternehmen bereits früh erklärt, die Ausstellung im house4kitchen während der Küchenmeile A30 im Spetember nicht zu öffnen. Stattdessen hat Schüller bei der Präsentation der Neuheiten bewusst auf eine digitale und gleichzeitig persönliche Alternative zur physischen Messe gesetzt: die „Innovations Tour“. Durch die vielfältigen Tools ist es den Herriedern gelungen, die neuen Inhalte Besuchern aus dem In- und Ausland spannend, innovativ und in gewohnt hoher Qualität zu transportieren. Und Neuheiten gibt es auch in diesem Jahr einige. Die Herzen von Farbliebhabern lässt beispielsweise das neue Colour Concept – egal ob mit kräftigen oder ruhigen Farben – höherschlagen. Es begeistert mit individuell kombinierbaren Tönen, darunter den Statement-Farben Muschelweiß, Zartrosé, Olivgelb, Waldgrün und Tiefblau, die in sechs Reihen angeordnet und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Erhältlich sind die Töne in unterschiedlichen Lackqualitäten: von Satin- über Samtmatt- bis hin zu Seidenglanzlack.

Ergänzend zum Thema Farbe sorgen Holz- („Modena“, „Rocca“), Textil- („Alba“) und Lamellenoberflächen („Scala“) für frischen Wind und Abwechslung bei der Planung.

Spannende Hintergrundinfos, stimmungsvolle Bildwelten und vielfältige Informationen – die neue Website bietet für unterschiedliche Wohnbereiche attraktive Lösungen. Fotos: Schüller

Ganzheitliche, übergreifende Planungen

Auch ganzheitliche, übergreifende Planungen werden bei Schüller immer wichtiger. Mit einem umfangreichen Hauswirtschaftsraumkonzept hat das Unternehmen vor einiger Zeit den Bereich der Hausarbeit erschlossen. Im Collectionsjahr 2021 richtet sich der Blick der Designer nun auf Garderobe und Speisekammer. Gerade in Zeiten, in denen Wohnraum knapp ist, schaffen die neuen Artikel ideale Lösungen für diverse Stauraum- und Gestaltungsanforderungen. Gleichzeitig bieten sie dem Handel eine deutliche Erweiterung des Kompetenzfeldes und die Möglichkeit, zusätzlichen Umsatz zu generieren.

Features mit Mehrwert

Ökologische und ökonomische Aspekte sprechen für die innovativen Systeme der Trinkwasseraufbereitung. Um die Technik unsichtbar in die Küche zu integrieren, hat sich Schüller etwas Besonderes einfallen lassen: einen perfekt vorbereiteten Unterschrank.
Auch Saugroboter erobern zunehmend sämtliche Bereiche des Zuhauses – kein Wunder, sorgen sie doch fleißig und zuverlässig für Sauberkeit, während ihre Besitzer anderen Beschäftigungen nachgehen können. Doch was tun, damit das Gerät nicht zur Stolperfalle wird? Mit der neuen, in den Sockel integrierten „Garage“ kann sich der smarte Helfer über einen Ort freuen, an dem er unauffällig auftanken kann.
Neuzugang im Bereich der E-Geräte ist hingegen Ignis: Mit Lösungen für das Spektrum Kühlen, Kochen, Backen und Spülen wird das bestehende Angebot rund um Juno, AEG, Constructa, Neff, Siemens und Miele um eine attraktive, modern gestaltete Alternative im Preiseinstiegsbereich und Objektgeschäft ergänzt.

Nachhaltigkeit als wesentlicher Bestandteil der unternehmerischen Verantwortung

Schüller freut sich dabei 2020 nicht nur, dem Handel neue Produkte vorstellen zu können. Als einer der ersten Küchenmöbelhersteller ist das Unternehmen von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) zudem als „Klimaneutraler Möbelhersteller“ zertifiziert worden. Die Auszeichnung mache deutlich, dass das Thema Nachhaltigkeit für Schüller einen wesentlichen Bestandteil der unternehmerischen Verantwortung darstellt. Angefangen bei der Verwendung des natürlichen Rohstoffs Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft über die Energieerzeugung aus Holzresten der Möbelproduktion bis hin zur umweltfreundlichen Lieferflotte und Möbelverpackung: Die Wahrung des Gleichgewichts von Ökonomie und Ökologie ist innerhalb der gesamten Produktions- und Lieferkette oberste Prämisse.

Informationen zu dieser und weiteren Zertifizierungen sowie zu den neuen Produkten im Detail bietet auch die kürzlich einem umfangreichen Relaunch unterzogene Website.

next125 – Die Küche als authentischer, emotionaler Ort

Die Küche zu einem authentischen, emotionalen Ort zu machen, das haben sich die Designer bei der Entwicklung der neuen Produkte der Schüller-Premiummarke next125 auf die Fahnen geschrieben. Aus diesem Grund stehen ganzheitliche Küchen- und Wohnraumkonzepte hoch im Kurs: der multifunktionale Trolley, das durchdachte Nischensystem „next125 Frame“ oder die elegante Vitrine kommen dem Trend nach bereichsübergreifenden Lösungen nach. Erst kürzlich wurde der Trolley mit zwei Design Awards, dem German Design Award und dem Best of Interior Award, prämiert. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Das neue Colour Concept lädt dazu ein, der Einrichtung mit Farbe eine individuelle Note zu verleihen und Atmosphäre in den Lebensraum Küche zu bringen.
Ein Ambiente voller Kultiviertheit, Individualität und Wohnlichkeit bieten next125-Planungen. Dreh- und Angelpunkt der Küche ist die kubische Insel auf Füßen mit integrierter Bar. Spüle, Elektrogeräte und reichlich Stauraum verstecken sich in dem neuen doppelten Einschubtürenschrank.

zum Seitenanfang

zurück