Schüller
„Verdiente Ausbilder“

Die Schüller-Mitarbeiter Markus Theis, Adalbert Sand und Stefan Löhnert wurden von der Handwerkskammer für Mittelfranken aufgrund ihres vorbildlichen Engagements für junge Menschen ausgezeichnet.

Drei Mitarbeiter der Schüller Möbelwerk KG ‒ die Schreinermeister Markus Theis, Adalbert Sand und Stefan Löhnert ‒ wurden von der Handwerkskammer für Mittelfranken aufgrund ihres vorbildlichen Einsatzes als Ausbilder ausgezeichnet.

Die Ehrung erfolgte im Rahmen der Abschlussfeier der Handwerkskammer im Nürnberger Maritim, die ebenfalls die 54 mittelfränkischen Sieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks würdigte.

Zusätzlich zu den Schüller-Mitarbeitern konnten sich 18 weitere Ausbildungsmeister mit der Auszeichnung „Verdiente Ausbilder“ schmücken. Die Vertreter unterschiedlicher Branchen wurden an diesem Abend stellvertretend für viele weitere prämiert. Verbindendes Element war das herausragende Engagement der ausgezeichneten Personen: einige hatten bereits über 100 Lehrlinge ins Handwerk gebracht, andere hatten sich der betreuungsintensiveren Fälle angenommen.

Dr. Rainer Wolf, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, betonte die Wichtigkeit der Ausbildung für das Handwerk: „Ohne die Menschen, die sich engagie-ren und ihr Wissen weitergeben, gäbe es keine Zukunft fürs Handwerk.“


zum Seitenanfang

zurück