Schütz
Neueröffnung in Lichtenfels

Foto: Schütz

Am 6. September eröffnet Flechtmöbel-Spezialist Kurt Schütz offiziell seinen neuen Shop im oberfränkischen Lichtenfels. Auf 500 qm werden exklusive Programme und Modelle gezeigt, die u. a. von Jan Armgardt, Stefan Heiliger und Luigi Colani oder vom Designteam des indonesischen Herstellers Vivere entworfen wurden. Angeboten werden Möbel für den Indoor- und Outdoorbereich, die sowohl für die Ausstattung von Hotels, Ferien-Resorts und Spas als auch für die private Wohnungseinrichtung geeignet sind.

Mit seinem neuen Geschäft will Kurt Schütz nicht nur Privatkunden aus der Region erreichen, er sieht den neuen Shop auch als Showroom für den Möbeleinzelhandel in Deutschland und in den angrenzenden Ländern. Folgerichtig wird die Ausstellung auch während der Hausmessen Oberfranken geöffnet sein.

Für Kurt Schütz gibt es zwei wichtige Gründe, warum er gerade seine oberfränkische Heimat für die Eröffnung des neuen Shops gewählt hat: „Wir haben uns entschlossen, unsere exklusive Rattan- und Flechtmöbelausstellung in das Herz der ‚deutschen Korbstadt’ Lichtenfels zu verlegen, um einen Beitrag zur Revitalisierung der Innenstadt zu leisten und dem Image der Korbstadt einen zusätzlichen Impuls zu verleihen.“

zum Seitenanfang

zurück