SHD AG
Übernimmt niederländisches IT-Unternehmen

Foto: SHD AG

Die SHD AG übernimmt die Mehrheitsanteile am niederländischen Softwarespezialisten Simar Automatisering bv. Deren Firmengründer, Mark Sinnige und Henk Westerhof, bleiben als Mitgesellschafter weiterhin beteiligt und sollen die Weiterentwicklung und Vermarktung der IT-Lösungen des in Amsterdam, Tilburg und Gent (Belgien) ansässigen Unternehmens auch in Zukunft verantworten.

Simar hat sich seit seiner Gründung in den vergangenen 30 Jahren auf die Entwicklung und Vermarktung von ERP-Lösungen und grafischen Planungssystemen für die Bereiche Küche und Bad spezialisiert. Das Unternehmen hat heute nach eigenen Angaben eine führende Stellung im Benelux-Markt.

„Wir sind sehr glücklich darüber, Simar als neues Tochterunternehmen der SHD-Gruppe begrüßen zu können“, so Stefan Hahne (Foto), Vorstandsvorsitzender der SHD AG. „Sowohl die Unternehmensausrichtung wie auch das Produktportfolio ergänzen perfekt unsere erfolgreiche Familie der KPS-Planungssoftwarelösungen auf dem internationalen Markt. Damit führen wir unsere Wachstumsstrategie erfolgreich fort.“ Simar-Firmengründer Sinnige fügt hinzu: „Im Dienste unserer bestehenden und neuen Kunden ist das Zusammengehen mit der SHD AG, dem führenden IT-Anbieter der deutschen Möbelhandels- und Küchenbranche, die richtige strategische Ausrichtung für unser Unternehmen. Damit erhöhen sich unsere europäischen Wachstumschancen erheblich.“

zum Seitenanfang

zurück