Sonae Arauco
Setzt sich für verantwortungsvolle Forstwirtschaft ein

Foto: Sonae Arauco

Sonae Arauco ist Mitglied des Forest Stewardship Council (FSC) International und geht damit nach eigenen Angaben einen weiteren Schritt in Richtung einer nachhaltigen Wertschöpfungskette im Forstsektor. Das Unternehmen gehört zu den größten Anbietern von Holzwerkstoffen weltweit und schließt sich den mehr als 1.000 Mitgliedern dieser internationalen gemeinnützigen Organisation an, die sich der Förderung einer verantwortungsvollen Bewirtschaftung der weltweiten Wälder verschrieben hat.

„Die Mitgliedschaft im FSC International wächst derzeit signifikant. Wir freuen uns sehr, Sonae Arauco als das neueste internationale Mitglied in Portugal begrüßen zu können“, sagt Kim Carstensen Generaldirektor von FSC International. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sonae Arauco, um die gemeinsame Mission unserer internationalen Mitglieder zu erfüllen, die eine verantwortungsbewusste ‚Forests For All Forever‘ Forstwirtschaft gewährleistet“, so Carstensen weiter.

„Für Sonae Arauco ist es sehr sinnvoll, Mitglied von FSC International zu sein, da wir uns voll und ganz für die Verwendung von Holz aus nachhaltigen, zertifizierten und kontrollierten Quellen einsetzen”, erklärt Nuno Calado, Wood Regulation & Sustainability Manager bei Sonae Arauco.

Mit diesem Schritt bekräftigt Sonae Arauco sein Engagement für die Ziele und die Werte des FSC, der sich für eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft einsetzt. Damit kann Sonae Arauco seine Perspektive in den Vollversammlungen des FSC einbringen, zur Entscheidungsfindung und zur Wahl der Verwaltungsratsmitglieder beitragen und sich aktiv am FSC-Netzwerk beteiligen.

In Deutschland ist Sonae Arauco seit 2016 aktives Mitglied der Wirtschaftskammer und fördert die Arbeit des FSC Deutschland.


zum Seitenanfang

zurück