spoga+gafa 2017
Neue Plattform für Outdoor-Küchen

Internationale Fachpressekonferenz der spoga+gafa in Rom. Foto: Merkel

Vom 3. bis 5. September steht das Kölner Messegelände wieder ganz im Zeichen der Grünen Branche. Mit mehr als 2.000 erwarteten Ausstellern aus 59 Ländern präsentiert die spoga+gafa 2017 erneut die ganze Welt des Gartens. „Stand Mai sind 95% der geplanten Ausstellungsfläche belegt. Das entspricht im year to year-Vergleich einem Plus von fünf Prozent“, erklärte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse auf einer internationalen Fachpressekonferenz am vergangenen Dienstag in Rom. Rund 550 aller spoga+gafa-Aussteller werden Gartenmöbel präsentieren.

„Die spoga+gafa vereint die gesamte Vielfalt von Gartenprodukten mit Schwerpunkt Hardware. Im Bereich Gartenmöbel, Grill und Außen-Dekoration verfügt sie über das weltweit größte zusammenhängende Angebot und das ist einzigartig“, berichtete die Koelnmesse-Geschäftzsführerin.

„Mit einem Auslandsanteil der Aussteller von über 80% erreicht die spoga+gafa erneut einen Spitzenwert und unterstreicht damit ihre Position als international führende Gartenmesse“, so Hamma weiter.

2017 will die die spoga+gafa zudem neue Maßstäbe als Trendplattform setzen: Erstmals werden Erlebniswelten zu den Themen Smart Gardening, Akku und Outdoor-Küchen entstehen. Letzteres wird in der Halle 8 seinen Platz finden. Durch die zusätzliche Belegung dieser Halle erweitert die spoga+gafa 2017 ihre Gesamtausstellungsfläche auf 226.000 qm.

Outdoor-Küchen sollen die bestehende Grillkompetenz der spoga+gafa komplettieren. Eine hochwertig designte Themeninsel, die Outdoor Kitchen World, will diesenTrend perfekt in Szene setzen. Die Outdoor Kitchen World präsentiert sich puristisch, aufgeräumt und modern. Hersteller von Außenküchen haben hier die Möglichkeit, ihre Produkte und Installationen, vom Kochen unter freiem Himmel aus- und vorzustellen. Die Outdoor Kitchen World ist Mischung aus Ausstellung und Praxisflächen mit Eventcharakter.

2017 belegt die spoga+gafa die Hallen 1 bis 10. Dabei bilden die vier Segmente garden living, garden creation & care, garden bbq sowie garden unique die ganze Welt des Gartens ab. garden living ist der größte Angebotsbereich der spoga+gafa. Er umfasst die Hallen 1 bis 4, 5.2, 9 und 10.1.Thematisch stark an garden living angelehnt ist garden unique. Im Mittelpunkt dieses Bereichs, der erneut in der Halle 10.2 zu finden ist, stehen exklusive Präsentationen von Premium Outdoor-Möbeln genauso wie spannende Jungdesigner, die mit frischen und innovativen Produkten auf sich  aufmerksam machen.

zum Seitenanfang

zurück